Beauty + Style

Effektive Schmerztherapie mit Reizstrom – Wo ihr Volt!

Der EW6021 TENS bringt lindernde Impulse zu den Stellen, an denen es am meisten schmerzt.

Transkutane elektrische Nervenstimulation ist der sperrige Begriff, der sich hinter der Abkürzung TENS versteckt. Mit dem EW6021 können nun auch Privatpersonen zuhause ganz einfach ein auf ihr spezielles Schmerzproblem abgestimmtes Therapieprogramm durchführen.

Von Verspannungen bis zu Schmerzen: Immer das richtige Programm

Vom Nacken bis zur Fußsohle lassen sich mit dem Gerät akute oder chronische Schmerzen ebenso behandeln wie muskuläre Verspannungen. Zwanzig einstellbare Intensitätsstufen garantieren für jeden Anwender und jede Anwendung die richtige Reizstärke. Acht voreingestellte Programme sind für die gängisten Beschwerden verfügbar, so dass keine hohe Hemmschwelle für den Benutzer entsteht. Eine automatische Selbstabschaltung nach 15 Minuten verhindert eine Überreizung von behandelten Nerven und Muskeln.

Tester des Geräts berichten, dass starke Schmerzen im Zusammenhang von Bandscheibenvorfällen deutlich gelindert werden konnten. Ebenso konnten bei einigen Schmerzpatienten im Zusammenspiel mit dem Einsatz des EW6021 die Medikamentendosen deutlich reduziert werden.

Die Handhabung des EW6021 Reizstromgerätes im Rahmen einer Schmerztherapie ist denkbar einfach und wird speziell von älteren Menschen als intuitiv bedienbar beurteilt.

In Deutschland ist die TENS-Therapie bei einigen Schmerzformen eine anerkannte Kassenleistung.