Fortschritt

Formel E: Das Rennen, dessen Ausgang Sie mitbestimmen.

E wie elektrisch.

Formel E Titelbild

13 Rennen, zwölf Städte, fünf Kontinente: Was wie ein weiteres Motorsport-Event klingt, ist tatsächlich die Kulisse für eine völlig neue Ära der spannendsten Rennserie der Welt. Hier zählt nicht das beste Auto, sondern besonders der beste Fahrer. Die Rede ist von der Formel E, der ersten rein elektrischen internationalen Meisterschaft im Autorennen. Ein Wettbewerb, der sich nicht nur durch sportliche Spannung auszeichnet, sondern auch das Potenzial nachhaltiger Mobilität demonstriert. Seit dem weltweiten Debüt hat sich die Formel E zu einem globalen Unterhaltungssport entwickelt und dient als Impulsgeber für die Entwicklung von Elektrofahrzeugen. Damit profitieren auch Sie von einem verbesserten Fahrerlebnis.

Was steckt hinter der Formel E?

Die Formel E, offiziell ABB FIA Formula E Championship, ist eine Rennserie, deren Teilnehmer sich ausschließlich mit elektrisch angetriebenen Fahrzeugen messen. Der Startschuss erfolgte am 13. September 2014. Mittlerweile geht die Rennserie bereits in die fünfte Saison. Aktuell kämpfen elf verschiedene Teams mit insgesamt 22 Fahren um die Meisterschaft, wobei sich darunter auch einige ehemalige Formel-1-Piloten befinden. Neben dem sportlichen Wettbewerb repräsentiert die Formel E Werte wie Nachhaltigkeit, Effizienz und technologischen Fortschritt. Durch den Einsatz von Elektroautos soll deren Entwicklung vorangetrieben werden, um so einen Beitrag zur Bekämpfung des Klimawandels zu leisten. Im Vordergrund steht insbesondere die Reduzierung der globalen Emissionen und die Verbesserung der E-Mobilität. Und tatsächlich engagieren sich mittlerweile immer mehr namhafte Automobilhersteller und Unternehmen in der elektrischen Rennserie.

Warum sponsert Panasonic die Formel E?

Formel E - Panasonic ist offizieller Partner

Seit 2016 ist auch Panasonic, als offizieller Partner des Jaguar Racing Team, mit an Bord. Die wegweisende Rennserie mit elektrisch betriebenen Formelwagen passt nicht nur zu Panasonics innovationsgesteuerter Entwicklung von intelligenten Lösungen, sondern auch zur globalen Vision: „A Better Life, A Better World“. Als Zulieferer der weltweit größten Automobilhersteller und durch das Portfolio an elektrischen Automobilkomponenten ist Panasonic Automotive Systems Europe GmbH bereits heute weltweit führend in der E-Mobilität. Dieses Wissen kann Panasonic in der Formel E nutzen. Eine schnelle Produktentwicklung, die Reduzierung von Emissionen und die Nachhaltigkeit sind von entscheidender Bedeutung – und die Formel E passt perfekt. Es gibt keinen Zweifel daran, dass die Serie die E-Mobilität revolutionieren wird.

Mit FANBOOST werden Sie Teil des Rennens.

Eine der Besonderheiten an der Formel E ist, dass alle Teams die gleiche Chassis und auch die gleiche Batterie verwenden. Damit entstehen gleiche Bedingungen für alle. Der Ausgang eines Rennes hängt somit einzig und allein vom fahrerischen Können ab. Dazu zählt aber auch die Fähigkeit, die bestmögliche Leistung bei optimaler Batterienutzung abzurufen. Und genau hier kommt der FANBOOST ins Spiel. Ein absolutes Alleinstellungsmerkmal der Formel E, welches Ihnen als Zuschauer die Möglichkeit gibt, aktiv auf das Renngeschehen Einfluss zu nehmen. Sechs Tage vor einem Rennen können Sie für ihren Lieblingsfahrer abstimmen. Dadurch erhalten die fünf Fahrer mit den meisten Stimmen einen Zusatzschub, den sie fünf Sekunden lang in der zweiten Hälfte des Rennes abrufen können. Hat das Rennen erst einmal angefangen, haben sie noch einmal sechs Minuten Zeit, um für Ihren Fahrer abzustimmen.

Wie stimme ich ab?

Formel E - Die Fahrer des Panasonic Jaguar Racing Team

Um Ihrem favorisierten Fahrer auf die vorderen Plätze zu verhelfen, gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Zum einen können Sie Ihre Stimme direkt über die zentrale FANBOOST-Website oder über die offizielle App abgeben. Zum anderen können Sie die Fahrer aber auch über Twitter unterstützen. Wollen Sie zum Beispiel für Mitch Evans oder Nelson Piquet Jr., die beiden Fahrer des Panasonic Jaguar Racing Team, abstimmen, brauchen Sie in Ihrer Nachricht auf Twitter nur die Hashtags #Fanboost #MitchEvans bzw. #Fanboost #NelsonPiquetJr zu verwenden. Wie wichtig der FANBOOST ist, weiß niemand besser als die beiden Fahrer. So erklärt beispielsweise Evans: „Dank Fanboost hat man das Gefühl, dass die Fans im Cockpit mitfahren. Ihre Stimmen können mir im entscheidenden Moment einen Vorteil verschaffen und mir dabei helfen, mit dem Fahrzeug in Führung zu gehen. Durch die zusätzliche Fanboost-Power könnte nicht nur das Ergebnis des Rennens, sondern der ganzen Meisterschaft beeinflusst werden.“

Rennkalender 2018/2019

Sie möchten gleich loslegen und für einen unserer Fahrer stimmen? Dann verschaffen Sie sich mit unserem praktischen Rennkalender einen Überblick über alle anstehenden Rennen. Diese führen die Fahrer mitten ins Herz der größten Städte weltweit und werden wechselnd im ZDF- und ARD-Livestream übertragen.