Foto + Film

Einschulung fotografieren: Den ersten Schultag mit LUMIX festhalten.

Diese Fotos kommen garantiert ins Familienalbum.

Einschulung fotografieren

Alles ist vorbereitet: Schultüte und Schulranzen sind gepackt, die Buntstifte liegen bereit für ihren ersten Einsatz. Für jedes Kind ist die Einschulung ein unvergessliches Erlebnis, das mit viel Aufregung verbunden ist. Oft liegen auch die Nerven bei den Eltern blank. Das soll Sie aber nicht davon abhalten, diesen besonderen Tag fotografisch festzuhalten. Einschulung fotografieren? Ihre LUMIX hilft Ihnen dabei. Das Abenteuer Schule gehört schließlich ins Familienalbum – ob digital oder gedruckt.

Lange haben Sie sich auf diesen Tag vorbereitet.

Einschulung fotografieren

Die Einschulung fordert Kind und Eltern einiges ab, wobei die Nervosität bei den Erwachsenen stärker sein kann, als bei den Kindern selbst. Schließlich soll alles perfekt werden und dabei gab es so viel vorzubereiten: Schultüte und Schulranzen, Namenssticker, Brotdose, Sportbeutel, Kunstkiste, Federmäppchen. Die Einkaufsliste für die Erstausstattung an Schulutensilien war lang. Jetzt gilt es, den wichtigen ersten Schultag festzuhalten.

Vergessen Sie nicht, den Tag fotografisch entspannt zu begleiten.

Sie wollen viele tolle Fotos vom ersten Schultag machen? Die Tatsache, dass die Einschulung der ABC-Schützen am Morgen stattfindet, spielt Ihnen in die Hände, wenn es um die Lichtverhältnisse geht. Die Sonne steht noch recht tief am Horizont – Ihre Fotos von den Kleinen werden damit in helles aber gleichzeitig weiches Licht getaucht. Wichtig ist natürlich die generelle Regel: Immer mit dem Rücken zur Sonne stehen und nicht ins Gegenlicht fotografieren.

Einschulung fotografieren: Beginnen Sie bereits zuhause.

Fotos Ihres Sprösslings wollen Sie an diesem besonderen Tag natürlich nicht nur auf dem Schulgelände machen, sondern sie oder ihn auch schon vorher mit Schulranzen und Schultüte toll in Szene setzen. Dabei spielt ein ansprechender Hintergrund eine wichtige Rolle. Ihr Vorteil: Sie kennen die Location. Wie wäre es etwa mit dem heimischen Garten? In der gewohnten Umgebung sind die Kinder auch meist entspannter. Vergessen Sie trotzdem nicht: Einige Bilder vor dem Eingang der neuen Schule aufnehmen, gehört auch dazu.

Natürlichkeit ist gefragt.

Einschulung fotografieren

Trubel und Aufregung: Versuchen Sie auch, möglichst natürliche Fotos von der Einschulung zu machen. Nicht immer sollte Ihr Kind für ein Foto posen, sonst fangen Sie an, unnatürlich in die Kamera zu schauen oder zu verkrampfen – ganz so, wie es auch bei Erwachsenen passiert.

Versuchen Sie sich in Detailaufnahmen: So bringen Sie Abwechslung in das Einschulungs-Album.

Ziel ist es, natürliche Fotos zu bekommen. Wenn Sie Ihr Kind einfach so fotografieren, wie es ungezwungen bei der Einschulung agiert, sich unterhält, lacht und staunt, wird das zu tollen und ungezwungenen Fotos führen. Echte Situationen sind gefragt.

Einschulung fotografieren: Mit LUMIX haben Sie das richtige Werkzeug.

Einschulung fotografieren

Um die bestmöglichen Fotos zu bekommen, sollten Sie auf eine geeignete Kamera setzen. Die LUMIX GX80K wurde von BILD auf Basis zahlreicher Testsiege bei renommierten Fachzeitschriften unlängst zur Volks-Kamera gekürt. Die Vorteile der LUMIX GX80K sind vielfältig und in dieser Preisklasse einzigartig: Die LUMIX bietet Ihnen:

  • überragende Bildstabilisierung in Gehäuse und Objektiv
  • kontrastreicher Sucher
  • hochauflösende 4K Videos und 4K Foto-Funktion mit 30 Bildern/Sekunde
  • Hybrid-Kontrast-Autofokus für ultraschnelle automatische Fokussierung
  • Post Focus Option

Der Touchscreen-LCD-Monitor ist schwenkbar. So können Sie auch Aufnahmen aus ungewöhnlichen Perspektiven machen – oder auch Selfies. Trotz all dieser Features ist die LUMIX GX80K sehr flach und kompakt ­– und trotzdem müssen Sie keine Kompromisse bei der Bedienbarkeit eingehen. So gelingen Ihnen mit Sicherheit großartige Aufnahmen beim aufregenden Tag der Einschulung.