Küchenstars

Backen mit Kindern: Für viel Familienspaß in der Küche.

Zusammen Fähigkeiten fürs Leben lernen.

Backen mit Kindern

Kinder lieben es, in der Küche mitzuhelfen, Neues auszuprobieren und natürlich auch zu Naschen. Erinnern Sie sich noch daran, wie Sie damals als Kind vom Kuchenteig probierten? Oder wie stolz Sie waren, zum ersten Mal selbst ein Ei aufschlagen zu dürfen? Gerade deshalb ist Backen mit Kindern so schön: Sie kreieren nicht nur Leckereien, sondern auch Erinnerungen für die Ewigkeit. Lesen Sie weiter und lassen Sie sich von unseren Ideen zum Backen mit Kindern inspirieren.

Frust vorbeugen: Mit der richtigen Vorbereitung.

Eltern, speziell von kleineren Kindern, kennen das: Die Aufmerksamkeit der Kleinen lässt schnell nach und so kann eine gemeinsame Aktivität abrupt zu einem jähen Ende finden. Bedenken Sie also bei der Auswahl des Rezeptes, dass es leicht umsetzbar ist. Ein einfacher Schokokuchen oder Bananenmuffins sind für den Anfang ideal. Reden Sie mit Ihrem Kind über das gemeinsame Vorhaben und suchen Sie Utensilien aus, die sie zum Backen brauchen. Verleihen Sie allem einen spielerischen Charakter: Eltern und Kinder ziehen sich Kochschürzen an und – wenn vorhanden –  Bäckerhüte auf, die Sie vorher gemeinsam aus Papier gebastelt haben.

Backen mit Kindern: So gelingt es im Nu.

Backen mit Kindern

Stellen Sie sich beim Backen mit Kindern darauf ein: Ihre Küche wird in Unordnung gebracht werden. Und das ist auch ok. Das tolle an Mehl, Zucker, Butter, Vanilleschoten und auch Eiern ist, dass sie alle unterschiedliche Texturen und Gerüche haben, die Kindern zum Ausprobieren animieren. Da geht beim Anfassen, Kneten oder Probieren eben auch einmal etwas daneben.

Behalten Sie jedoch stets das eigentliche Ziel im Hinterkopf: Ihr Kind soll Erfahrungen sammeln und den Spaß beim Zubereiten von etwas Köstlichem entdecken. Perfektion steht dabei zunächst an hinterer Stelle. Mit dieser Erkenntnis nehmen Sie sich selbst den Druck und können mit Ihrem Nachwuchs viel entspannter gemeinsam loslegen.

Küchengeräte sinnvoll und mit Vorsicht einsetzen.

Backen mit Kindern

Anders als beim Kochen gibt es beim Backen mit Kindern nicht so viele Vorsichtsmaßnahmen zu beachten. Scharfe Messer und heiße Töpfe werden selten verwendet und stellen keine Gefahrenquelle dar. Beim Einsatz von elektrischen Küchenhelfern, wie dem Handmixer, sollten Sie Ihrem Kind selbstverständlich Unterstützung geben.

Kinderleichtes Backen ohne weitere Hilfsmittel ist übrigens mit dem SD-ZX2522 Brotbackautomat eine Selbstverständlichkeit. Mit seiner Vielzahl an automatisierten Backprogrammen brauchen Sie und Ihr Kind die Zutaten nur noch einfüllen und auf das Ergebnis abwarten. So wecken Sie in Ihrem Kind nicht nur die Liebe zum Kulinarischen, sondern gleich noch die Faszination für Technik.

Sie sind noch auf der Suche nach einem passenden Rezept zum Nachbacken mit Ihren Kindern? Dann klicken Sie hier.