Küchenstars

Gesunder Honig: Nutzen Sie den natürlichen Süßmacher.

Statt Zucker.

Gesunder Honig

Süßen ohne Haushaltszucker: Gesunder Honig macht das möglich. In den letzten Jahren versuchen immer mehr Menschen, sich bewusster zu ernähren. Wenn Sie auf die natürliche Alternative setzen, müssen Sie weniger industriellen Zucker nutzen, der Ihnen keinerlei wertvolle Inhaltsstoffe mehr bietet. Da passt Honig ideal, denn hier handelt es sich um ein Naturprodukt und Sie müssen nicht auf die gewohnte Süße verzichten. Was kann Honig alles? Hier gibt es die Antwort.

Gesunder Honig: ein Wundermittel?

Gesunder Honig

Honig ist sehr lange haltbar und bietet Ihnen viele gesunde Inhaltsstoffe, einige mit antibakterieller Wirkung. Der natürliche Süßmacher ist übrigens nicht immer gleich, denn je nachdem welche Pflanzen die Bienen aufsuchen, kann er unterschiedliche Farben und Konsistenzen haben – und sich letztlich so auch im Geschmack unterscheiden. Für alle die Kalorien zählen: Ein Teelöffel hat etwa 20 Kalorien und ersetzt einen Esslöffel Zucker.

Fest verschlossenen, trocken und lichtgeschützt gelagert: Die idealen Bedingungen, bei denen Honig Jahre haltbar bleibt, ohne zu verderben oder an Qualität zu verlieren.

Kann Honig schlecht werden? Im Normalfall nicht, aber wenn Fremdkörper wie Butter oder Brotkrümel mit im Glas sind, verdirbt zwar nicht direkt der Honig, aber die Butter wird ranzig und das Brot schimmelt möglicherweise. Achten Sie also darauf, immer einen extra Löffel zu nutzen, um an den leckeren Honig im Glas zu kommen.

Es darf gerne regional sein.

Fast überall in Deutschland können Sie regional erzeugten Honig bekommen, oft sogar direkt vom Imker. Halten Sie die Augen offen: Auf Wochenmärkten oder im lokalen Biomarkt gibt es oft regionalen Honig.

Honig ist kein veganes Produkt.

Gesunder Honig

Im Allgemeinen gilt Honig als nicht vegan. Das liegt daran, dass er von Tieren – eben den Honigbienen – produziert wird. Auch wenn dies das natürliche Verhalten der Bienen abbildet, ist das Naturprodukt damit nicht vegan. Mit gesund oder ungesund hat das erst Mal natürlich nichts zu tun, trotzdem verzichten die meisten Veganer auf Honig und Bienenwachs.

Gesunder Honig: Süßmacher im Smoothie.

Nicht nur im Sommer sind Smoothies beliebt. Je nachdem welche Früchte Sie verarbeiten – etwa mit dem Slow Juicer MJ-L700 – passt Honig perfekt als Süßmacher dazu. Leben Sie Ihre Kreativität aus: Soll es der gesunde Frühstücksdrink am Morgen, der grüne Frischekick zwischendurch oder das leckere Zitronensorbet mit Minze sein? Ihnen sind bei der Zubereitung keine Grenzen gesetzt.