Küchenstars

Kindergeburtstag planen: Kennen Sie diese zehn Partytipps?

Praktischer Küchenhelfer von Panasonic hilft Ihnen.

Kindergeburtstag planen

Alle Eltern wollen ihren Kindern Jahr für Jahr einen unvergesslichen Geburtstag bereiten. Die beste Möglichkeit dazu ist eine Party mit den Freunden des Kindes bzw. der Kinder. Doch es graust Ihnen bereits vor der umfangreichen Planung, damit die Feier nicht in einem Desaster endet? Keine Sorge: Mit einer guten Vorbereitung können Sie jeden Kindergeburtstag meistern – und das spielend leicht und ohne Stress. Woran Sie denken sollten und was dabei auch ein praktischer Küchenhelfer von Panasonic für Sie tun kann, erfahren Sie hier.

Das Geburtstagskind sollte immer im Mittelpunkt stehen.

Kindergeburtstag planen

Leicht entsteht der Eindruck, dass es so manchen Eltern nur darum ginge, bloß eine größere und aufwändigere Party zu starten, als es das Nachbarskind hatte. Der Konkurrenzkampf kann aber leicht vom Wesentlichen ablenken: Der Spaß der Kinder muss der Fokus sein, nicht ein unterschwelliges Kräftemessen mit anderen Eltern. Schließlich ist es doch so, dass Kinder besonders auf Spiele und Snacks stehen – ein ganz traditioneller Kindergeburtstag eben.

Kindergeburtstag planen: Hier kommen die zehn Tipps zum Glück.

Kindergeburtstag planen

  • Wählen Sie die richtige Anzahl an Partygästen: Eine gute Wahl als Richtgröße ist das Alter des Geburtstagskindes, das gleichzeitig die maximale Anzahl einzuladender Kinder bedeutet.
  • Setzen Sie eine Budgetgrenze für mögliche Geburtstagsgeschenke fest. Alternativ können Sie die anderen Eltern ins Boot holen, um gemeinsam für ein größeres Geschenk zu sammeln.
  • Kein Geburtstag ohne Spiele: Um diese attraktiv zu gestalten, können Sie kleine Preise als Belohnung parat haben. Klassiker für Spiele auf Kindergeburtstagen sind Topfschlagen, Reise nach Jerusalem, blinde Kuh und stille Post.
  • Wenn das Wetter gut ist, sollten Sie die Party nach draußen verlegen.
  • Nicht zu viele Aktivitäten planen: Oft genug reicht es aus, einen groben Rahmen mit ein paar Spielen vorzugeben, aber lassen Sie die Kinder ruhig auch mal frei untereinander spielen.
  • Es darf auch mal ruhiger zugehen: Zwischendurch können die Kinder etwas kleines Basteln. Lassen Sie sie beispielsweise kleine Beutel verschönern, mit denen die Kinder später die gewonnenen Süßigkeiten mit nach Hause nehmen.
  • Es kann sehr hilfreich sein, wenn Sie sich noch ein paar Erwachsene als Helfer dazu holen.
  • Die Dauer der Feier sollte nicht ausarten: Eine Feier für drei oder vier Stunden anzusetzen, ist am vernünftigsten. Mit steigendem Alter darf es auch länger sein. Meistens sind die Kids aber eh so aufgeregt, dass sie nach dem Kindergeburtstag total erschöpft sind.
  • Legen Sie ein einfaches Partymotto fest, das sich dann auch in den Snacks wiederfindet.
  • Das Essen vorbereiten: Bei einem Kindergeburtstag eine große Auswahl an Speisen zu servieren, ist verschenkte Liebesmühe. Panasonic hilft Ihnen daher dabei, einfach und schnell kleine Snacks zu zaubern.

Ihr Helfer: Heißluft-Slim-Kombi-Mikrowelle mit 34 Liter Garraum.

Mit dem 34 Liter Garraum-Volumen der Heißluft-Slim-Kombi-Mikrowelle NN-CD87 schaffen Sie es leicht, selbst große Kindergeburtstage und Familienfeiern zu versorgen. Die praktische Junior Menü-Taste bereitet dabei automatisch gesunde Leckereien zu: Frische Gemüsepommes, pürierte Früchte, Nudelgerichte – die immer ein Renner sind – und vieles mehr. Stellen Sie Ihr Gericht in den Garraum und drücken Sie den Startknopf – den Rest übernimmt der Genius Sensor für Sie: Er analysiert Ihr Gericht und stellt die passende Zeit ganz automatisch ein. Stressfreier geht es nicht mehr: Wenn Sie den nächsten Kindergeburtstag planen, können sich dank Panasonic voll und ganz auf Ihr Geburtstagskind konzentrieren.