Küchenstars

Rezepte mit Äpfeln: Hier kommt das gesunde und vielfältige Obst.

Entdecken Sie das beliebte Obst neu.

Rezepte mit Äpfeln

Der Apfel hat gewonnen. Er ist das unangefochtene Lieblingsobst der Deutschen. Dabei ist „der Apfel“ eigentlich falsch, denn es gibt unzählige verschiedene Sorten, die ihren jeweils eigenen Charakter haben. Alle haben aber gemeinsam, dass sie sich vielseitig verarbeiten lassen und sehr gesund sind. Zeit also für Rezepte mit Äpfeln für Smoothies, Kuchen und Brot.

Wir lieben Äpfel.

Rezepte mit Äpfeln

Pro Jahr und Kopf wurden in den Jahren 2018 und 2019 etwa 25,5 Kilogramm des Obsts gegessen. Das liegt natürlich auch daran, dass Äpfel regional angebaut werden und sie somit recht günstig sind. Außerdem halten sie sich bei richtiger Lagerung Monate. Der kraftvolle Biss in einen Apfel ist außerdem nur die Spitze des kulinarischen Eisbergs: Saft, Mus, Kompott, Kuchen und vieles mehr wird mit Äpfeln möglich.

Leckere Rezepte mit Äpfeln zum Ausprobieren.

Probieren Sie zum Beispiel unser Apfelkuchen Rezept. Der Apfelkuchen gelingt Ihnen ganz leicht und er ist in weniger als 25 Minuten fertig. Auch das Rezept für unser Gewürzbrot mit fruchtigen Cranberrys setzt auf eine leichte Apfelnote. Ideal, wenn Familie oder Freunde zum Brunch kommen.

Lust auf flüssige Vitamine? Hier empfehlen wir Ihnen unseren Rote Bete Saft mit Apfel und Ingwer. Freuen Sie sich auf über 30 Vitamine und Spurenelemente in diesem leckeren Getränk – ein echter Powerdrink gegen Schniefnasen. Diesen können Sie mit unserem Slow Juicer MJ-L00 zaubern.

Wissenswertes über das leckere Obst.

Rezepte mit Äpfeln

Das liest sich schon sehr lecker. Lernen Sie den Apfel hier aber noch besser kennen:

  • 12. Jahrhundert: Die älteste dokumentierte Apfelsorte in Deutschland, die heute existiert, ist der Edelborsdorfer Apfel.
  • „An Apple a day keeps the doctor away“: Äpfel enthalten viele Vitamine und können Ihr Immunsystem positiv beeinflussen. Außerdem können sie entzündungshemmend wirken.
  • Lagern Sie Äpfel kühl, denn dann halten sie sich besonders lang. Also schnell in den dunklen Keller, eine frostsichere Garage oder auf den kühlen Dachboden mit den Äpfeln.
  • Apfel als Liebesbeweis: Der heute allgegenwärtige Apfel galt im antiken Griechenland als großer Liebesbeweis.
  • Allergiker-Apfel: Leider vertragen manche Allergiker Apfelsorten aus dem Supermarkt nicht. Das liegt daran, dass diese Sorten viele Allergene enthalten. Setzen Sie in dem Fall auf die alten Sorten.

Rezepte mit Äpfeln: Alte Apfelsorten mit Vorteilen für Allergiker.

Alte Apfelsorten haben einen hohen Polyphenolgehalt und gelten somit als gut verträglich für Allergiker. Bei neueren Züchtungen treten leider vermehrt Allergene auf und gleichzeitig ist der Polyphenolgehalt eher niedrig. Polyphenole könnten aber mit dem Allergen reagieren und sie sogar deaktivieren.

Alte Obstsorten werden besser von Allergikern vertragen: Halten Sie Ausschau nach Berlepsch, Goldparmäne, Grafensteiner oder Zuccalmaglio. So können Sie auch die Apfel Rezepte richtig genießen.