Küchenstars

Vegan Challenge: Eine Woche rein pflanzlich essen.

Diese Rezepte bringen Sie gesund und lecker durch den Tag.

Ein Frühstück ohne Milch im Müsli ist für Sie undenkbar? Und beim Mittag- und Abendessen würde ihnen ohne Fleisch der Biss fehlen und ohne geschmolzenem Käse der Geschmack? Dann haben wir die ultimative Herausforderung für Sie: Unsere Vegan Challenge – probieren Sie eine Woche lang pflanzliche Speisen!

Mit der richtigen Zubereitung gelingen Ihnen ausgewogene Gerichte.

Wir wissen, was Sie sich jetzt denken: Eine Woche vegan essen, ist das nicht unglaublich anstrengend? Und bietet die pflanzliche Küche überhaupt genug Abwechslung? Eine Woche vegan essen bedeutet, Sie verzichten sieben Tage lang auf:

  • Fleisch
  • Fisch
  • Milchprodukte
  • Eier
  • Honig

Doch keine Sorge! Mit der richtigen Zubereitung gelingen Ihnen ausgewogene Gerichte, die Sie mit allen nötigen Nährstoffen versorgen. Wir zeigen, wie es geht!

Warum vegan? Ganz einfach: Mit ausgewogenen pflanzlichen Mahlzeiten tuen Sie sich und Ihrer Gesundheit etwas Gutes.

Entdecken Sie die Vielfalt der pflanzlichen Küche.

Vegan Challenge

Ein Blick in handelsübliche Kochbücher macht eines deutlich: Die meisten Rezepte verlangen hier mal einen Schuss Sahne und dort zwei bis drei Eier – von den unzähligen Gerichten mit Fleisch ganz zu schweigen. Doch es gibt mittlerweile auch eine Vielzahl veganer Kochbücher und Blogs mit veganen Rezepten, die Ihnen die Vielfalt der pflanzlichen Küche schmackhaft machen.

Vegan Challenge: Unser veganes Tagesmenü.

Um gesund und lecker durch den Tag zu kommen, kann es nicht schaden, etwas Fleiß in die Zubereitung leckerer Mahlzeiten zu investieren. Als Beispiel haben wir für Sie ein veganes Tagesmenü zusammengestellt, das Sie problemlos mit Ihren Küchengeräten zubereiten können.

Das Frühstück.

vegan challenge

Zum Frühstück empfehlen wir ein Sauerteig-Brot mit Quinoa. Quinoa ist eine der besten pflanzlichen Eiweißquellen und enthält jede Menge weitere wichtige Nährstoffe. Auf das Brot kommt einer der zahlreichen pflanzlichen Aufstriche, die Sie in jedem gut sortierten Supermarkt bekommen – von Paprika-Tomate bis Mango-Curry ist für jeden Geschmack etwas dabei. Erfrischen Sie sich dazu mit einem Saft aus Grapefruit, Apfel und Rote Bete.

Das Mittagessen.

vegan challenge

Für die Mittagspause soll es etwas Herzhaftes sein, das sich notfalls auch schnell im Büro aufwärmen lässt. Probieren Sie unsere veganes Erbsen-Ravioli. Die Zubereitung ist zwar etwas aufwändiger, doch eine Küchenmaschine nimmt Ihnen die meiste Arbeit ab. Und am Ende zählt das Ergebnis: Das reinste Geschmackserlebnis und gesund ist es obendrein! Gönnen Sie sich anschließend zum Nachtisch ein Sorbet mit Bananen und Blaubeeren.

Das Abendessen.

vegan challenge

Am Abend empfiehlt sich eine Speise, die schnell zubereitet ist und leicht im Magen liegt – schließlich geht es am nächsten Tag wieder früh raus. Wir empfehlen Ihnen unseren Graupensalat mit Zucchini und Paprika. Die geschälten Gerstenkörner machen satt, ganz ohne Völlegefühl. Zucchini und Paprika versorgen Sie zudem mit wichtigen Vitaminen.

Sieben Tage vegan: Haben Sie es geschafft?

Wir hoffen, wir konnten Sie mit unseren Rezepten inspirieren. Mit der richtigen Auswahl an Gerichten ist unsere Vegan Challenge doch ein Klacks, oder? Die pflanzliche Küche hat weit mehr zu bieten, als man zunächst glauben mag. Sind Sie auf den Geschmack gekommen, dann integrieren Sie doch ab jetzt regelmäßig ein veganes Gericht in Ihren Speiseplan.

Sie benötigen mehr Inspiration? Entdecken Sie auch unsere anderen veganen und vegetarischen Rezepte!