Küchenstars

Wintergemüse Grünkohl – Gestärkt durch die dunkle Jahreszeit.

Entdecken Sie Kohl neu für sich.

Wintergemüse Grünkohl

Vor allem im Norden Deutschlands hat das Wintergemüse Grünkohl – auch Braunkohl oder Krauskohl genannt – eine lange Tradition. Das Kohlgewächs liefert Ihnen in der kalten Jahreszeit wichtige Vitamine und Mineralstoffe. So können Sie gestärkt allen möglichen lauernden Krankheitserregern begegnen.

Der Grünkohl liebt die Kälte.

Warum ist Grünkohl gerade im Winter beliebt? Das liegt zum Beispiel daran, dass im Winter „Saison“ ist. Ab September bis spät in den Winter kann fröhlich geerntet werden. Frostige Temperaturen sind kein Problem: Der Grünkohl ist widerstandsfähig und kann auch bis lange in den Winter auf dem Feld bleiben, ohne Schaden zu nehmen.

Ideal im Winter.

Wintergemüse Grünkohl

Da das Wintergemüse Grünkohl so gesund ist, sollten Sie es möglichst oft auf Ihren Speiseplan schreiben. Grünkohl können Sie zu deftigen Schweinebraten oder Speck reichen.

Der Kohl stammt ursprünglich aus Griechenland und Italien.

Der Grünkohl selbst schmeckt würzig-süßlich. Eine späte Ernte lohnt sich: Wenn er nach dem ersten Frost geerntet wird, wandelt die Kälte einen Teil der im Grünkohl enthaltenen Stärke in Zucker um.

Wintergemüse Grünkohl ist ein echtes Superfood.

Heute ist jedes Essen ein Event und da passt es, dass Grünkohl als echtes „Superfood“ unter den grünen Blattgemüsen gilt. Die Vitamine und Antioxidantien rechtfertigen diese Bezeichnung: Diese bilden in Ihrem Körper eine Art natürlichen Schutzschild – und Erreger haben es dann schwerer. Auch der hohe Protein- und Eisengehalt ist positiv hervorzuheben. Pro 100 Gramm ergeben sich folgende Nährwerte:

  • Energie (Kilokalorien): 31 kcal
  • Energie (Kilojoule): 128 kJ
  • Fett: 746 mg
  • Kohlenhydrate: 2.107 mg
  • Eiweiß (Protein): 3.566 mg

Auch bei den Vitaminen kann Grünkohl punkten: Vitamin A, Vitamin C, Vitamin K sowie Folsäure sprechen für sich. Calcium, Kalium, Magnesium, Omega-3-Fettsäuren und ein hoher Chlorophyll-Gehalt runden die gesunden Inhaltsstoffe ab. Worauf warten Sie also? Zaubern Sie leckere Grünkohl-Gerichte auf den Tisch.

Ideen für leckere Gerichte mit Grünkohl.

Wintergemüse Grünkohl

Das schmeckt jedem: Grünkohl mit Kochwurst. Dieses Gericht ist ein echter Winterklassiker für die ganze Familie – und die Zubereitung ist ganz einfach. Geben Sie Grünkohl in eine Schüssel und mischen Sie Zwiebel- und Speckwürfel unter. Den Grünkohl dann fünf Minuten bei 600 Watt in der Mikrowelle NN-DF383 garen. Hinterher geben Sie die Knacker mit Wasser in eine Schüssel – hier sind vier Minuten bei 1.000 Watt die richtigen Einstellungen. Abschließend setzen Sie die Knacker nur noch auf den Grünkohl und erhitzen beides noch einmal für fünf Minuten bei 600 Watt in der Mikrowelle.

So zubereitet können Sie das leckere und gesunde Wintergemüse häufiger Freunden und Familie anbieten. Für starke Abwehrkräfte empfehlen wir außerdem den Slow-Juicer MJ-L600. Mit dem bereiten Sie nämlich einen leckeren Winter-Smoothie mit Grünkohl zu – ideal für zwischendurch.

Kommen Sie gut durch den Winter.