Rezepte

Brioche mit selbstgemachter Haselnusscreme.

Köstliches Duo für den Sonntagsbrunch.

Selbstegemachtes Brioche mit Haselnusscreme genießen!

Kein französisches Frühstück ohne Brioche und auch wir lieben das fluffige Hefegebäck zum Sonntagsbrunch. Auf die am besten noch warmen Scheiben gehört traditionell etwas Süßes. Überraschen Sie Ihre Lieben doch einmal mit selbstgemachter Haselnusscreme für obendrauf!

Rezept für Brioche

Zutaten für ca. 650 g

250 g Dinkelmehl Typ 630
150 g Weizenmehl Typ 550
200 ml Vollmilch
40 ml Wasser
2 Eier (M)
1 ½ TL Salz
40 g Honig
30 g + 30 g kalte Butter
1 ¾ TL Trockenhefe (7 g)

Zubereitung

  • Den breiten Knethaken in die Backform einsetzen.
  • Anschließend das Mehl in einer Schüssel mischen und durch ein feines Sieb in die Backform sieben. Die Eier aufschlagen und in die Backform geben.
  • Dann Milch, Wasser, Salz, Honig und 30 g Butter hinzufügen.
  • Alle Zutaten mit einem Teigschaber miteinander vermengen.
  • Die Backform in den Brotbackautomat geben, den Deckel schließen und zuletzt die Hefe in den Hefeverteiler füllen.
  • Programm 13 wählen.
  • Nach einer Stunde piept das Gerät: die restlichen 30 g Butter hinzugeben und noch einmal Start drücken.

Dieses Brioche haben wir mit unserem Brotbackautomaten SD-ZB2512 zubereitet.

Gesundes, selbstgebackenes Brot ist immer ein leckeres Vergnügen – egal ob morgens, mittags oder abends. Der Brotbackautomat SD-ZB2512 bietet täglich frischen Brotgenuss, ganz einfach selbst zubereitet und so frisch wie vom Bäcker. Nur die entsprechenden Zutaten dazugeben und den Rest erledigt der Brotbackautomat mit 18 Programmen sowie Hefe- & Rosinen-Nussverteiler.

Rezept für selbstgemachte Haselnusscreme

Selbstgemachte Haselnusscreme.

Zutaten für ca. 350 g

100 g Mandelbutter (alternativ Süßrahmbutter)
120 g Haselnussbutter (alternativ Süßrahmbutter)
25 g Rohkakaopulver
1 TL Vanillepulver
1/2 TL Salz
70 g Kokosblütennektar (alternativ 70 g Haushaltszucker)
30 g geröstete Haselnüsse

Zubereitung

  • Alles bis auf die Haselnüsse im Mixer auf der Einstellung ‘M’ (Manual) bei mittlerer Stufe ca. 1 Minute mixen.
  • Danach die Haselnüsse dazugeben und bei geringerer Stufe mit der „Pulse-Funktion“ bis zur gewünschten Konsistenz weitermixen. Je nach Dauer wird der Haselnussaufstrich crunchig bis cremig.

Tipp: Die Haselnusscreme können Sie in einem Schraubdeckelglas gut ein paar Wochen im Kühlschrank aufbewahren. Nehmen Sie es nur rechtzeitig vor dem Frühstück heraus.

Diese Creme haben wir mit unserem Hochleistungsmixer MX-ZX1800 zubereitet.

Fotos & Rezepte: Ines Lauber & Boris Lauser