Rezepte

Brot mit Chiasamen und Honig.

Superfood in Scheiben.

Chia Samen Weizenbrot

Chiasamen sind aktuell voll im Trend. Auch uns haben die Super-Körnchen, die schon die Azteken aßen, zu einem leckeren Brot inspiriert. Wir verwenden dazu ein Weizenmehl Typ 1050. Denn es ist reich an Ballaststoffen und Mineralien. Zusammen mit den eiweißreichen Chiasamen lässt es sich prima verbacken.

Überhaupt besitzen die glutenfreien Kultkörner tolle innere Werte. Sie sind der pflanzliche Toplieferant für Omega 3. Die essentielle Fettsäure trägt zur Herz-Kreislauf-Gesundheit bei. Zudem liegt sie in den Salbei-Samen in einem günstigen Verhältnis zur Omega-6-Fettsäure vor.

Das Superfood hat aber noch mehr zu bieten. Chiasamen können Giftstoffe im Körper binden und sind reich an Vitamin E. Das ist für den Zellschutz und das Immunsystem besonders wichtig. Chiasamen sind außerdem – gerade für Veganer – eine fantastische Kalziumquelle. Denn in ihnen steckt ungefähr dreimal so viel Kalzium wie in Milch.

Zutaten

500 g Weizenmehl Type 1050
10 g Salz
10 g Honig
300 ml Wasser
10 g Speiseöl
2 EL Chiasamen

Zubereitung

  • 2 EL Chiasamen in 300 ml Wasser über Nacht einweichen lassen.
  • Die gequollenen Samen mit Mehl, Salz, Honig, Öl in die Backform geben.
  • Dann Trockenhefe in den Hefeverteiler füllen.
  • Anschließend Programm 02 mit Größe L und mittlere Bräune starten.

Dieses Brot haben wir zubereitet mit unserem Brotbackautomaten SD-ZB2502.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gesundes, selbstgebackenes Brot ist immer ein leckeres Vergnügen – egal ob morgens, mittags oder abends. Mit dem Brotbackautomaten SD-ZB2502 bereiten Sie Brot ganz einfach selbst zu. Sie geben die entsprechenden Zutaten dazu, den Rest erledigt der Brotbackautomat. Mit 10 Programmen – z.B. für glutenfreie Backmischungen.