Rezepte

Japanisch kochen: Dashi mit Lachs.

Gelingt komplett in der Kombi-Mikrowelle.

Japanisch kochen: Dashi mit Lachs.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ohne Suppen und frischen Fisch geht in der japanischen Küche fast nichts. Da liegt es eigentlich auf der Hand, einfach beides in einem Rezept zu kombinieren. Sternekoch Takuji Takahashi verrät uns daher sein Rezept für Dashi mit Lachs. Für die gesamte Zubereitung benötigen Sie nur eine Kombi-Mikrowelle. So geht’s schnell und easy.

Zutaten für 4 Portionen

720 g Lachsfilet mit Haut
160 g frische Shiitake Pilze
300 g Tomaten
½ Zitrone (ca. 80 g)
480 ml Dashi Brühe
30 g Sojasoße
15 g Mirin (süßer Sake)
20 g japanischer Sake
etwas Olivenöl
Salz

Lachs mit Dashi Brühe zubereiten

  • Zuerst das Lachsfilet in vier Stücke schneiden. Auf die Hautseite legen und obenauf salzen. Für 30 Minuten beiseite stellen.
  • Inzwischen die Shiitake Pilze diagonal halbieren.
  • Die Tomaten (je nach Größe) vierteln oder achteln.
  • Die Zitrone in Scheiben schneiden. Sie benötigen ungefähr 80 g.
  • Dashi Brühe, Sojasoße, Mirin und Sake in eine Glasschüssel geben und mit Frischhaltefolie abdecken. Den Mix 5 Minuten lang in der Kombi-Mikrowelle mit 1000 Watt erhitzen.
  • Währenddessen den Lachs (Hautseite oben) sowie die Pilze und Tomaten auf der Glasform (Zubehör) verteilen. Die Zitronenscheiben darauf verteilen.
  • Den Dashi-Sud aus der Mikrowelle nehmen und beiseite stellen. Dafür den Lachs und das Gemüse auf mittlerer Position in den Kombi-Ofen geben. 10 Minuten mit dem Kombi „Grill 1 + Heißluft 230 °C“ garen.
  • Anschließend die Dashi Soße angießen und das Glasblech zurück in den Ofen schieben. „Dampf 1“ wählen und das Gericht weitere 15 Minuten dampfgaren.
  • Den fertig gegarten Lachs mit Gemüse und Brühe in tiefen Tellern anrichten und genießen.

Dashi mit Lachs

Guten Appetit! Chefkoch Takuji Takahashi hat den Lachs in Dashi Brühe in der Panasonic Kombimikrowelle NN-CS894 zubereitet. Dann probieren Sie gern auch diese japanischen Rezeptideen: Garnelen mit Paprika, Teigtaschen mit gedämpftem Gemüse oder zartes Shogayaki (Schweinefleisch mit Ingwer).

Kombi-Mikrowelle Panasonic NN-CS894

Vielseitiger geht es kaum. Denn die Mikrowelle CS894S beherrscht die Disziplinen Dampfgaren, Grillen, Backen und Mikrowelle. Kombinieren Sie die Vorteile der verschiedenen Zubereitungsarten miteinander. So zaubern Sie ganz schnell und einfach etwas Leckeres auf den Tisch wie z.B. unseren Couscous-Salat aus Blumenkohl.