Rezepte

Zum Erntedankfest das passende Menü.

Die Früchte des Herbstes genießen.

Erntedankfest Schweinbraten Rezept

Die Zeit der frischen Sommersalate und auch die der Grillfeste ist vorbei. Die ersten Blätter fallen, Die Zugvögel sammeln sich und die Kisten der Marktstände sind prall gefüllt mit den Früchten der Saison. Kurz: Das Erntedankfest steht vor der Tür.

Regional und saisonal genießen.

Glücklicherweise wächst das Bewusstsein für Lebensmittel und nachhaltigen Konsum in den letzten Jahren stetig. Man muss nicht immer, zu jeder Jahreszeit zum Beispiel Erdbeeren essen. Und ob ein Apfel wirklich aus Neuseeland den weiten Weg ins deutsche Supermarktregal finden muss, wird auch von vielen Menschen schon länger in Frage gestellt. Nicht zuletzt die beliebten Fernsehköche haben den Trend zu regionalen Produkten und saisonalen Rezepten wiederbelebt. Und das ist gut so. Denn der Herbst schmeckt ganz vorzüglich.

Mit einem gemeinsamen Erntedankfest den Herbst begrüßen.

Machen Sie Ihrem Partner, den Kindern, der Familie doch eine Freude und zelebrieren Sie den Beginn der neuen Jahreszeit mit einem leckeren Erntedankfest Menü. Alles, was Sie dazu brauchen, finden Sie momentan auf Ihrem lokalen Markt, oder vielleicht hat Ihr Nachbar ja einen Apfelbaum im Garten?

Die Vorspeise: Ein Süppchen von Maronen und Pastinaken.

In dieser leckeren Suppe vereinen sich die Geschmäcker von Wald, Acker und Meer. Die nussigen Aromen von Maronen, eine Creme aus Pastinaken und eine Einlage aus Jacobsmuscheln, die eine herzhafte Salznote von den atlantischen Küsten beisteuern. Zusammen ergeben sie einen herrlichen Starter für Ihr Erntedankfest Menü. Und das Beste daran, so ausgefallen das Rezept klingt, so einfach ist letztendlich auch die Zubereitung. Als geübter Hobbygourmet kochen Sie das Rezept für unsere Vorspeise in nur 20 Minuten nach.

Maronen Pastinaken Suppe Erntedankfest

Der Hauptgang: Krustenbraten vom Schwein mit Rosenkohl und Kartoffelpüree.

Die einfachsten Gerichte sind oft die Besten. Weckt nicht bei jedem ein solch klassischer Teller Hausmannskost Erinnerungen an die Kindheit und Familienfeste? Ein duftender Schweinebraten im Soßenbad, Muskatgeruch der vom Kartoffelstampf aufsteigt und Kinder, die ihren Rosenkohl wirklich auf gar keinen Fall essen wollen. Herrlich, oder?

Die Zubereitung ist im Grunde kinderleicht. Dieses Rezept für unseren Hauptgang können Sie sogar komplett in unserer Kombi-Mikrowelle zubereiten.

Erntedankfest Schweinbraten Rezept

Das Dessert: Brownies mal anders. Mit Rote Bete.

Mit dem Duft von frischen Brownies bekommt man sie alle! Der reichhaltige Geschmack von Schokolade und Kakao gefangen in einer saftigen Konsistenz, die Brownies einfach ausmachen: Ein Traum. Um eine herbstliche Erntedankfest-Note in dieses Rezept zu integrieren, kommt eine unerwartete Zutat ins Spiel: Rote Bete. Klingt erstmal seltsam, ist aber auf Grund ihrer Süße und Saftigkeit die perfekte Ergänzung für Schokolade.

Und auch die Zubereitung unseres Dessert-Rezeptes ist kinderleicht.

Erntedankfest Brownie Rote Bete

Wir wünschen viel Spaß beim Kochen, ein leckeres Erntedankfest und einen tollen Abend im Kreise der Lieben.