Rezepte

Festlicher Weihnachtsstern.

Süße Backidee für den Advent.

XXL Weihnachtsstern mit Lebkuchengewürz backen

In der Weihnachtsbäckerei blüht Ihnen heute etwas ganz Besonderes: ein Weihnachtsstern aus fluffigem Hefeteig. Er sieht nicht nur fantastisch aus. Er schmeckt auch so. Dabei duftet er so unwiderstehlich nach Lebkuchen, dass allen ganz weihnachtlich zumute wird.

Probieren Sie unsere süße Backidee. Zum Beispiel für das nächste Treffen mit Freunden. Den Dreh für den Weihnachtsstern haben Sie mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung ganz leicht heraus.

Lust auf mehr süße Mitbringsel? Unsere hausgemachten Mandel-Cookies sind ebenfalls ein Gedicht.

Zutaten für einen Weihnachtsstern

450 g feines Weizenmehl
70 g Feinkristallzucker
1 Prise Salz
200 g weiche Butter
2 Eigelb
1 Eiweiß
200 ml lauwarme Milch
7 g Trockenhefe
200 g feiner Rohrzucker
1 EL Lebkuchengewürz

Zubereitung

  • Für den Hefeteig zunächst Mehl, Zucker, Salz, 30 g Butter, Eigelb und Milch in die Backform geben.
  • Trockenhefe in den Hefeverteiler füllen.
  • Das TEIG-Programm starten und alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten lassen.
  • Anschließend in eine Schüssel geben und mit Frischhaltefolie bedecken. Für 1 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Währenddessen die Füllung zubereiten. Dafür die restliche Butter, den Rohrzucker und das Lebkuchengewürz miteinander verrühren.
  • Dann den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen kurz durchkneten.
  • Teig in vier Stücke teilen und zu Kugeln formen.
  • Anschließend mit einem Nudelholz dünn ausrollen. Jeder Teigfladen sollte etwas größer als ein großer Teller sein.
  • Jetzt wird geschichtet. Dafür die erste Teigschicht mit einem Drittel der Füllung bestreichen.
  • Teig darauflegen und wieder mit der Füllung bestreichen.
  • Noch einmal wiederholen und mit einer Lage Teig enden.
  • Einen großen Teller (Oberseite unten) darauf legen. Dann mit einem kleinen Messer am Tellerrand entlang schneiden. Dadurch erhalten Sie einen gleichmäßigen Kreis.
  • Überstehende Teigreste und Teller entfernen.
  • Ein kleines Trinkglas in die Mitte des runden Teigstücks stellen. Den Teig rundherum 16-mal strahlenförmig einschneiden.
  • Dann jedes Teigstück vorsichtig eindrehen.
  • Anschließend den Weihnachtsstern auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Mit Eiweiß bepinseln.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Ober-/Unterhitze) für 20 Minuten goldbraun backen.

Den Teig für unseren Weihnachtsstern haben wir mit unserem Brotbackautomaten SD-ZX2522 zubereitet. Gesundes, selbstgebackenes Brot ist immer ein leckeres Vergnügen. Der Brotbackautomat SD-ZX2522 bietet Ihnen nicht nur eine große Auswahl an Brotsorten. Er bereitet jetzt auch glutenfreie Kuchen- und Nudelteige kinderleicht und ganz automatisch zu. Nur die entsprechenden Zutaten dazugeben; den Rest erledigt der Brotbackautomat.