Rezepte

Gegrillter Kabeljau auf Linsencurry.

Der nächste Fischtag wird exotisch.

Fisch mit Curry?

Freitag gibt’s Fisch. Hauchen Sie der alten Tradition frischen Wind ein und probieren Sie unser Linsencurry mit gegrilltem Kabeljau.

Vor dem Grillen geht der fettarme Meeresbewohner in einer Marinade aus Sojasauce, Ingwer und Zitronengras baden. So harmoniert er perfekt mit dem Linsencurry, das dank Kokosmilch nicht zu scharf und schön cremig wird.

Zutaten für 2 Portionen

20 g Ingwer
1 Stange Zitronengras
2 Kabeljaufilets (à ca. 200 g)
200 ml Sojasoße
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 EL Rapsöl
200 g Kartoffeln
200 g Möhren
100 g rote Linsen
300 ml Gemüsebrühe
200 ml Kokosmilch
1 EL gelbes Currypulver
4 Stiele Petersilie
4 Stiele Kerbel
2 Stiele Estragon
½ Bio-Limette
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  • Ingwer waschen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden. Zitronengras putzen, waschen, trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Dann den Fisch waschen und trocken tupfen.
  • Anschließend Sojasoße, Ingwer und Zitronengras in einer Schüssel verrühren und den Fisch darin 30 Minuten marinieren.
  • In der Zwischenzeit Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel fein würfeln und Knoblauch in feine Scheiben schneiden.
  • Öl, Zwiebel und Knoblauch in der Pizza-Pfanne vermengen.
  • Deckel aufsetzen und in der Mikrowelle ca. 3 Minuten bei 600 Watt garen.
  • Währenddessen die Kartoffeln und Möhren schälen, waschen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden.
  • Kartoffeln, Möhren und Linsen in die Pizza-Pfanne geben.
  • Anschließend Brühe, Kokosmilch und Curry zugeben.
  • Deckel aufsetzen und in der Mikrowelle bei 1000 Watt ca. 4 Minuten und anschließend mit 600 Watt ca. 15 Minuten garen.
  • Inzwischen Kräuter waschen, trocken schütteln und fein hacken.
  • Limette heiß abspülen, trocken tupfen und den Saft auspressen.
  • Limettensaft und Kräuter mit dem Curry vermengen und mit Salz würzen. Anschließend warmhalten.
  • Fisch aus der Marinade nehmen und in die Pizza-Pfanne legen.
  • Dann den Fisch in der Mikrowelle bei 1000 Watt ca. 3 Minuten garen.
  • Anschließend mit der Grillfunktion auf Stufe 2 5 Minuten grillen.
  • Curry und Fisch anrichten und mit Pfeffer würzen.

Das Rezept haben wir mit unserer Mikrowelle NN-GD38 und dem mitgelieferten Dampfgarer zubereitet.

Die Mikrowelle NN-GD38 ist der preisbewusste Einstieg ins gesunde Dampfgaren. Das neue Zubehör, der Dampfgarer, macht aus der Inverter-Mikrowelle ganz einfach ein cleveres Dampfgargerät. Mit der praktischen Pizzapfanne werden herrlich knusprige Pizzen, Flammkuchen oder Fleisch ganz einfach in der Mikrowelle zubereitet.