Rezepte

Geschmorte Lammkeule mit Rosmarin & Fenchel

Schlemmen wie Gott in Frankreich!

Diese Lammkeule ist vielleicht der leckerste Grund, mal wieder Freunde zum Essen einzuladen. Denn sie ist eine wahre Aromabombe – und dabei ganz einfach gemacht. Der Trick für soviel Geschmack? Wir spicken die Keule mit Rosmarin und reiben sie mit püriertem Knoblauch ein. Im Ofen gart sie dann genüsslich mitsamt der Gemüsebeilage in einer Wolke aus Weißwein und Pernod. Spätestens, wenn Sie vorsichtig die Backofentür öffnen, fühlen Sie sich wie Gott in Frankreich. Bon appétit!

Tipp: Frisches Baguette ist dazu natürlich immer nett. Aber auch Kartoffelspalten und gegrillte Tomaten passen hervorragend.

Zutaten für 4 Personen

1 Lammkeule, ca. 1,5 kg
Salz, Pfeffer
2 Zweige Rosmarin, Nadeln abgezupft
2 Knoblauchzehen
5 EL Olivenöl
1 Gemüsezwiebel, grob geschnitten
2 Stück Fenchel, grob geschnitten
250 ml Weißwein
150 ml Wasser
4 cl Pernod

Zubereitung

  • Würzen Sie die Lammkeule kräftig mit Salz und Pfeffer. Ritzen Sie dann mit einer Messerspitze Löcher in die Haut und schieben Sie die Rosmarinnadeln hinein.
  • Erhitzen Sie nun einen Bräter auf 200 °C und geben Sie das Olivenöl hinein.
  • Braten Sie die Lammkeule darin von allen Seiten an. Anschließend herausnehmen und zur Seite stellen.
  • Geben Sie den Knoblauch mit etwas Olivenöl in ein hohes Gefäß und zerkleinern Sie ihn mit einem Stabmixer. Die Lammkeule mit der Paste bestreichen.
  • Jetzt geben Sie die Zwiebeln und den Fenchel in den Bräter und braten Sie diese kurz an.
  • Würzen Sie das Gemüse mit Salz und Pfeffer. Mit Weißwein und Wasser ablöschen.
  • Legen Sie nun die Lammkeule dazu und geben Sie alles bei 170 °C Umlufthitze für 1 Stunde in den Backofen.
  • Nehmen Sie die Lammkeule nach Beendigung der Garzeit aus dem Backofen. In Alufolie eingewickelt anschließend 15 Minuten ruhen lassen. Dann läuft der Fleischsaft beim Anschneiden nicht aus.

Präsentierten Sie die aufgeschnittene Lammkeule auf dem Gemüse im Bräter und servieren Sie direkt am Tisch.

Das Rezept haben wir mit unserem Induktions-Kochfeld KY-T937 und dem Einbau-Backofen HL-PF697 zubereitet.

Mit dem Induktions-Kochfeld KY-T937 kochen Sie wie ein Profi: Mit dem Touch-Bedienfeld können Sie die gewünschte Temperatur exakt einstellen und dabei sicher sein, dass diese auch konstant gehalten wird. Dank der flexibel nutzbaren Kochzonen können Sie Ihre Pfannen und Töpfe zudem immer dort platzieren, wo sie sie gerade benötigen.