Rezepte

Lachs-Dill-Patties aus der Mikrowelle.

Auf die Schnelle 'ne feine Fischfrikadelle.

Fisch-Burger aus Lachs

Wir lieben Lachs. Denn der Omega 3-Lieferant schmeckt einfach immer wieder lecker. Zum Beispiel geräuchert oder gegrillt. Aber wenn uns der Sinn nach Abwechslung steht, verwandeln wir frischen Lachs am allerliebsten in köstliche Patties. Die feinen Fischfrikadellen haben uns geschmacklich voll am Haken. Kein Wunder, denn Zitronenschale, Dill und Kapern harmonieren perfekt mit Lachs.

Aus den kleinen Lachs Buletten wird übrigens schwuppdiwupp eine ganze Mahlzeit. Zum Beispiel mit Salat, etwas gegrilltem Gemüse und einem schnellen Pesto. Das schmeckt nicht nur Nordlichtern, versprochen.

Zutaten für 18 kleine Patties

500 g Lachsfilet
2 Frühlingszwiebeln
1 EL Kapern
1 EL frischen Dill
1/2 EL geriebene Zitronenschale
Salz
Olivenöl

Zubereitung

  • Zunächst Lachsfilet, gehackte Frühlingszwiebeln, Kapern, Zitronenschale und Salz mit einem Stabmixer zerkleinern.
  • Dann mit den Händen 18 kleine Patties formen und auf das Backblech setzen.
  • Anschließend die Fischfrikadellen mit Olivenöl beträufeln.
  • In der Mikrowelle mit der Stufe Kombi 2 (300W + höchste Grillstufe) für 5 Minuten garen.

Das Gericht haben wir mit unserer Mikrowelle NN-GD38 zubereitet. Lecker mit Lachs ist auch dieses Lasagne-Rezept für die Mikrowelle. Unbedingt probieren!

Die Mikrowelle NN-GD38 ist der preisbewusste Einstieg ins gesunde Dampfgaren. Das neue Zubehör, der Dampfgarer, macht aus der Mikrowelle nämlich ganz einfach ein cleveres Dampfgargerät. Mit der praktischen Pizzapfanne bereiten Sie außerdem z.B. knusprige Pizzen, Flammkuchen oder Fleisch ganz einfach in der Mikrowelle zu. Dank Inverter-Technologie sparen Sie dabei sogar Zeit und Strom.