Rezepte

Pasta mit Tomaten und Meeresfrüchten

So lecker wie in Bella Italia

Pasta mit Meeresfrüchten

Bei Ihrem Lieblings-Italiener kommen Sie an der Pasta mit Meeresfrüchten einfach nicht vorbei? Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Nudel-Klassiker ganz leicht zuhause nachkochen. Mehr als eine Handvoll Zutaten und gut zehn Minuten Zeit brauchen Sie nicht.

Dass die Linguine vor dem Servieren in den Frutti di Mare geschwenkt werden, ist übrigens keine rustikale Laune des Kochs. Auf diese Weise kann die Pasta den vollen Geschmack aufnehmen. Das schmeckt nach Meer. Versprochen! Denken Sie beim Einkauf auch an genügend Ciabatta. Es wäre doch schade, wenn Sie den köstlichen Sud nicht vom Teller auftupfen könnten.

Zutaten für 4 Personen

500 g Linguine
Olivenöl
1 Knoblauchzehe, in feine Scheiben geschnitten
1 Haushaltszwiebel, gepellt und in Streifen geschnitten
1/2 Peperoncino mit Kernen
400 g Venusmuscheln
200 g Garnelen ohne Kopf und Schale
200 ml Weißwein
150 g Kirschtomaten, halbiert
1 Handvoll frisch gezupfte frische Kräuter: Blattpetersilie, Estragon, Basilikum

Zubereitung

  • Erhitzen Sie das Nudelwasser mit der Autoboil Funktion. Sobald das Wasser kocht, zunächst das Salz (ca. 15 g/l) und dann die Linguine hineingeben.
  • Während die Pasta kocht, die Pfanne bei 220 °C erhitzen.
  • Geben Sie einen guten Schuss Olivenöl hinein. Braten Sie den Knoblauch, die Zwiebeln und den Chili darin an.
  • Jetzt kommen die Garnelen und die Venusmuscheln dazu. Braten Sie diese ebenfalls bei 220 °C an.
  • Löschen Sie das Ganze mit Weißwein ab und setzen Sie einen Deckel auf die Pfanne.
  • Nun die Muscheln und Garnelen 5 Minuten köcheln lassen.
  • Wenn sich die Muscheln geöffnet haben, die halbierten Kirschtomaten hinzufügen. Eine weitere Minute garen lassen und die Pfanne anschließend vom Herd nehmen.
  • Inzwischen sind die Linguine al dente. Linguine abseihen und direkt zu den Meeresfrüchten in die Pfanne geben.
  • Alles kurz durchschwenken, abschmecken und in tiefen Tellern anrichten.
  • Bestreuen Sie das Gericht kurz vor dem Servieren mit den frischen Kräutern.

Buon appetito!

Das Rezept für Pasta mit Meeresfrüchten haben wir mit unserem Induktions-Kochfeld KY-T937 zubereitet.

Mit dem Induktions-Kochfeld KY-T937 kochen Sie wie ein Profi: Mit dem Touch-Bedienfeld können Sie die gewünschte Temperatur exakt einstellen und können sich sicher sein, dass diese auch konstant gehalten wird. Dank der flexibel nutzbaren Kochzonen können Sie Ihre Pfannen und Töpfe zudem immer dort platzieren, wo sie sie gerade benötigen.