Rezepte

Rotes Dinkelvollkornbrot mit Haselnüssen.

Natürlich lecker und ein absoluter Hingucker.

Dinkelvollkornbrot mit Rote Bete Saft

Dieses rote Dinkelvollkornbrot ist nicht nur Halloween ein absoluter Hingucker. Auch an allen anderen Tagen „rockt“ es den Abendbrottisch. Lebensmittelfarbe? Keine Spur! Verantwortlich für die bunte Stulle ist gesunder Rote Bete Saft. Dieser passt übrigens auch geschmacklich super zum leicht nussigen Dinkelmehl. Weil wir es crunchig mögen, geben wir noch gehackte Haselnüsse hinein. Aber das ist kein Muss. Fertig ist ein selbstgebackener Leckerbissen, den es so vermutlich nicht zu kaufen gibt. Unser Tipp: Unbedingt probieren!

Zutaten für 1 Dinkelvollkornbrot

1 TL Trockenhefe
400 g Dinkelvollkornmehl oder Dinkelmehl Type 1050
10 g Butter
3/4 TL Zucker
1 3/4 TL Salz
50 g Haselnüsse (grob gehackt)
280 ml Rote Bete Saft

Zubereitung

Dinkelvollkornbrot

  • Die Brotbackform aus dem Brotbackautomaten nehmen, den Knethaken einsetzen und bis auf die Haselnüsse alle Zutaten dazugeben. (Zugabe der Zutaten in der Reihenfolge von oben nach unten)
  • Dann die Backform wieder in den Backautomaten setzen und den Deckel schließen. Anschließend Menü 2 wählen und Start drücken.
  • Wenn der Brotbackautomat nach ca. 20 Minuten piept, können Sie die Haselnüsse in den Teig geben.
  • Ca. 1 Stunde vor Ende der Backzeit mit etwas Mehl bestreuen.
  • Sobald Ihr Dinkelvollkorn fertig gebacken ist, nehmen Sie es heraus und lassen es abkühlen.

Dieses Brot-Rezept hat Marina mit dem Croustina-Brotbackautomaten SD-ZP2000 entwickelt. Einfach genial: Mit dem Knusper-Experten wählen Sie Ihre Lieblingskruste ganz nach Ihrem Geschmack. Von soft bis knusprig. Natürlich können Sie auch glutenfrei backen. Oder probieren Sie eines der kreativen Programme für Marmelade, Kuchen und Pizzateig. Ihre Familie wird es lieben! Für mehr Farbe auf dem Abendbrottisch empfehlen wir z.B. unser Paprika-Chili-Brot.