Rezepte

Cremiges Steinpilz Risotto.

Italienischer Genuss ohne langes Rühren.

Steinpilz Risotto aus der Mikrowelle

Brühe angießen… Rühren… Brühe angießen… Rühren… Die herkömmliche Art, Risotto zu kochen, ist Ihnen zu mühsam? Dann probieren Sie unser Rezept für Steinpilz Risotto. In der Kombi-Mikrowelle ist der italienische Klassiker ganz ungerührt in gut 20 Minuten fertig.

Für unser Risotto verwenden wir übrigens getrocknete Steinpilze – selbst während der Pilzsaison. Aus gutem Grund. Das Einweichwasser verwenden wir nämlich zum Kochen. Dadurch kann der Reis besonders viel leckeren Pilzgeschmack aufnehmen.

Verwenden Sie für ein gelungenes Risotto unbedingt echten Risottoreis. Geeignet sich zum Beispiel die Sorten Arborio, Vialone oder Carnaroli. Bei allen ist die Stärke im Reiskorn so verteilt, dass das Risotto am Ende schön cremig wird und einen feinen Biss behält.

Zutaten für 4 Portionen

40 g getrocknete Steinpilze
1 Zwiebel (fein gewürfelt)
250 g Risottoreis (z.B. Arborio)
50 g Butter
1 Knoblauchzehe (zerdrückt)
1 Brühwürfel Gemüsebrühe
Basilikumblätter

Lecker ohne langes Rühren: Steinpilz Risotto

Steinpilz Risotto zubereiten

  • Weichen Sie zunächst die Steinpilze für mindestens zwei Stunden in 400 ml warmem Wasser ein.
  • Sobald die Steinpilze eingeweicht sind, kann gekocht werden.
  • Füllen Sie zunächst den Wassertank Ihres 4-in-1 Dampfbackofens auf.
  • Geben Sie dann Zwiebel, Reis und Butter in eine mikrowellenfeste Schüssel. Alles zusammen 3 Minuten lang mit „Kombi 1“ garen.
  • Inzwischen können Sie die eingeweichten Pilze abgießen. Fangen Sie dabei das Einweichwasser auf und füllen Sie die Flüssigkeit bis auf 1 Liter auf.
  • Die Mikrowellenform aus dem Gerät nehmen und die Flüssigkeit mit dem Knoblauch und dem Brühwürfel hinzufügen.
  • Schieben Sie die Schüssel dann mithilfe des Metallgitters auf mittlerer Position wieder in den Ofen zurück.
  • Das Risotto ohne Deckel 10 Minuten mit der Einstellung „Kombi 1“ garen.
  • Dann die grob zerkleinerten Steinpilze und die Basilikumblätter hinzufügen und das Risotto für weitere 10 Minuten garen. Falls notwendig noch etwas Flüssigkeit ergänzen.
  • Schmecken Sie das fertige Steinpilz Risotto mit Meersalz, frischem Basilikum und Pfeffer ab.
    Tipp: Wenn Sie mögen, verleiht etwas frisch geriebener Parmesan oder Pecorino Ihrem Risotto noch mehr Cremigkeit und Würze.

Dieses Steinpilz Risotto haben wir mit dem 4-in-1-Dampfbackofen NN-CS89LB gekocht. Er überzeugt durch sein elegantes Edelstahl-Design sowie vielfältige Automatik-Programme. Nie war es leichter, Gerichte optimal zuzubereiten. Wie wäre es zum Beispiel mit einem griechischen Salat mit gegrilltem Oktopus oder einem leckeren Hähnchenfilet mit Zitrone und Thymian? Probieren Sie es aus. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Schlemmen.