Rezepte

Vegane Focaccia selberbacken.

So leicht gelingt das italienische Fladenbrot.

Focaccia selberbacken.
Fladenbrot auf italienisch? Focaccia.

Wenn Sie die Lust am Selberbacken gepackt hat, gehört ein Focaccia Rezept unbedingt in Ihre Sammlung. Das italienische Fladenbrot ist nämlich wunderbar vielseitig und findet garantiert glückliche Abnehmer. Sie können es – wie ursprünglich in Italien – zum Frühstück servieren. Aber auch pur als Snack, zum Dippen, Stippen und als Grillbegleiter kommt der Hefeteigfladen super an. Kein Wunder. Wer kann der knuspriger Hülle und dem luftigem Inneren schon widerstehen? Probieren Sie es aus und holen Sie sich ein Stück Italien nach Hause.

Zutaten (1 Brot)

400 g Weizenmehl (Typ 550)
1 Tütchen Trockenhefe
10 g Salz
etwas warmes Wasser (100 bis 135 ml)
75 g Olivenöl
10 g grobes Meersalz

Focaccia zubereiten

  • Füllen Sie zunächst den Wassertank Ihres Kombi-Dampfbackofens.
  • Nun geht’s an den Brotteig. Hierfür in einer großen Schüssel Mehl, Hefe und Salz vermengen.
  • Nach und nach Olivenöl und 100 bis 135 ml warmes Wasser dazugeben bis ein weicher Teig entsteht.
  • Den Teig auf eine bemehlte Fläche geben und 10 Minuten lang von Hand kneten.
  • Anschließend den Teig in eine gefettete Schüssel geben und mit Fischhaltefolie abdecken.
  • Lassen Sie den Teig im Automatikprogramm 17 gehen.
  • Wenn sich das Teigvolumen ungefähr verdoppelt hat, den Teig erneut für einige Minuten kneten.

Focaccia Teig mit Hefe

  • Danach den Teig in eine runde Backform (Ø 25 cm) drücken und erneut mit Frischhaltefolie abdecken.
  • Den Teig ein zweites Mal gehen lassen.
  • Anschließend die Backform aus dem Ofen nehmen und dafür das Emaille-Backblech auf der unteren Position einschieben.
  • Während der Ofen (Heißluft) auf 190 °C vorheizt, bekommt die Focaccia ihren letzten Schliff.

Focaccia mit Meersalz bestreuen

  • Hierfür zuerst kleine Vertiefungen in den Teig drücken. Dann ein wenig gutes Olivenöl darauf träufeln und mit etwas grobem Meersalz bestreuen.
  • Sobald der Ofen heiß ist, die Backform auf das Emailleblech setzen.
  • Nach 13 bis 17 Minuten Backzeit für 3 Minuten einen Dampfstoß dazuschalten.
  • Danach das Brot zu Ende backen. Insgesamt sollte die Focaccia 20 bis 25 Minuten im Ofen sein.
  • Das fertige Brot vorsichtig aus der Backform nehmen und auf einem Metallrost abkühlen lassen.

Tipp: Wenn Sie mögen, können Sie die Focaccia auch direkt auf dem Backblech backen. Dann den Ofen ohne Blech vorheizen.

Diese leckere Focaccia haben wir mit dem 4-in-1-Dampfbackofen NN-CS89LB zubereitet. Er überzeugt durch sein elegantes Edelstahl-Design sowie vielfältige Automatik-Programme. Nie war es leichter, Gerichte optimal zuzubereiten. Probieren Sie unbedingt auch unser Rezept für Quinoa Tabbouleh. Der orientalische Salat ist wie die Focaccia eine leckere Grillbeilage. Viel Freude beim Schlemmen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden