Rezepte

Vegane Tofu-Frikadellen selbermachen.

Dampfgegart für viel natürlichen Geschmack.

Tofu-Frikadelle mit Spinat

Sie möchten Ihren Fleischkonsum reduzieren oder ernähren sich vegan? Dann Volldampf voraus für diese Tofu-Frikadellen! Sie werden nicht gebraten, sondern schonend dampfgegart. Das macht sie nicht nur schön saftig. Die Zutaten danken es auch mit viel Geschmack. Frischer Spinat, etwas Knobi und japanische Tamari-Sojasauce sind eine tolle Kombination, die fleischlos glücklich macht. Probieren Sie es aus. Tofu-Frikadellen selbermachen lohnt sich. Allein schon wegen der überschaubaren Zutatenliste. Es ist immer gut zu wissen, was drin ist.

Zutaten

400 g Tofu
etwa 300 g frischen Spinat
4-5 EL Semmelbrösel
3 Brotscheiben
Salz & Pfeffer
1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
2 EL Tamari-Sojasauce
1/2 Glas Sojamilch

So geht’s: Tofu-Frikadellen zubereiten

Tofu-Frikadellen

  • Geben Sie das Öl mit dem Knoblauch in eine Pfanne.
  • Dann den sorgfältig gewaschenen Spinat und eine Prise Salz dazugeben. Bei geschlossenem Deckel ca. 15 Minuten kochen lassen.
  • Den Spinat grob hacken und beiseite stellen.
  • Die Brotscheiben in Sojamilch einweichen und gut ausdrücken.
  • Anschließend den Tofu mit den Händen zu kleinen Stücken verarbeiten. Dann Spinat, Salz, Pfeffer, Semmelbrösel, Tamari-Sojasauce und die Brotscheiben hinzufügen.
  • Mischen Sie alles gut mit Ihren Händen, um einen gleichmäßigen und festen Teig zu bekommen.
  • Formen Sie mit nassen Händen etwa limettengroße Tofu-Frikadellen. Legen Sie die Bällchen anschließend direkt in eine ofenfeste Glasschale (Zubehör NN-CS89).
  • Füllen Sie den Wassertank mit frischem Wasser und stellen Sie die Glasschale in den Ofen.
  • Stellen Sie das „Steam“-Programm auf 30 Minuten und drücken Sie die Start-Taste.
  • Nach Ablauf der Zeit die Schale aus dem Ofen nehmen. Die Tofu-Frikadellen noch 5 Minuten ruhen lassen und dann servieren.

Diese fleischlose Köstlichkeit hat das italienische Foodie-Pärchen Filippo & Jurgita mit viel Liebe und unserem Dampfbackofen NN-DS596 zubereitet. Appetit auf mehr vegane Leckereien? Dann empfehlen wir z.B. unsere Buddha Bowl mit Mango-Kokos-Dressing. Yummie!

Da die Mikrowelle NN-DS596 auf einen Drehteller verzichtet, bietet sie mehr Platz für mehr Genuss. Sogar die große Kuchenform passt hinein. Sie kombiniert Mikrowelle, Grill und Ofen und bringt damit viele Lieblingsspeisen wie z.B. unsere leckeren Stampfkartoffeln auf den Tisch. Dabei ist sie auch noch schnell, schonend und energiesparend dank Inverter-Technik. Freuen Sie sich auf leckere Vielfalt vom knackigen Gemüse bis zum Kuchen.