Rezepte

Zwei-Teige-Brot

Ein Hingucker zum Anbeißen lecker.

Starkes Doppel: Leckeres Brot mit dunklem und hellem Teig.

Dieses Brot ist fast zu schön, um es mit Butter zu beschmieren. Denn hier kommen zwei Teige in die Backform. Ein heller Weizenteig und ein dunkler, der durch Malzbier und Zuckerrübensirup sein Aroma und seine Farbe bekommt. So eine Stulle kommt wirklich nicht alle Tage auf den Tisch. Und durch den hohen Anteil an Typ 1050 Mehl ist sie auch noch reich an Vitaminen, Mineral- und Ballaststoffen.

Zutaten

Heller Teig:
250 g Weizenmehl Type 550
150 g Wasser
5 g Salz (1 gestrichener TL)
1 Prise Zucker
15 ml neutrales Speiseöl (etwa 1 EL)
1 TL Trockenhefe

Dunkler Teig:
250 g Weizenmehl Type 1050
150 g Malzbier
1 EL Zuckerrübensirup
5 g Salz (1 gestrichener TL)
1 TL Trockenhefe

Zubereitung

  • Zunächst beide Teige mit dem Programm 22 „Teig“ herstellen und nach dem Kneten entnehmen. Danach ca. eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Den helleren Teig zu einem Rechteck (ca. 30×30 cm) ausrollen. Den dunkleren Teig als Rolle darauf legen und in dem helleren Teig einschlagen. (Sie können die zwei Teige aber auch schichten oder spiralförmig zusammenrollen.)
  • Dann die Teigrolle in die Backform geben und erneut ca. 40 Minuten ruhen lassen. Schließlich das Programm 15 „Backen“ für 55 Minuten starten.

Dieses Brot haben wir zubereitet mit unserem Brotbackautomaten SD-ZB2502.

Gesundes, selbstgebackenes Brot ist immer ein leckeres Vergnügen. Egal, ob morgens, mittags oder abends. Mit dem Brotbackautomaten SD-ZB2502 gelingt das kinderleicht. Nur die entsprechenden Zutaten dazugeben; den Rest erledigt der Brotbackautomat. Mit 10 Programmen z.B. für glutenfreie Backmischungen.