Verantwortung

Energiesparen im Alltag für weniger Verschwendung.

Schonen Sie Umwelt und Geldbeutel!

Energiesparen im Alltag

Dem Energiesparen im Alltag haftet immer das Image des Verzichts an: weniger Licht einschalten, kürzer duschen, nicht so viel heizen. Doch eigentlich muss Energiesparen nichts mit Einschränkungen zu tun haben, wenn Sie wissen, worauf die achten sollten. Sparpotenziale zu entdecken hilft vielmehr, Umwelt und Geldbeutel zu entlasten.

Kleine Änderungen haben einen großen Effekt.

Themen wie Klimaschutz durch C02-Reduzierung und damit auch das Energiesparen gewinnen mehr und mehr an Aufmerksamkeit. Wir stellen Ihnen daher ein paar Tipps vor, wie Sie mit kleinen Änderungen im Haushalt großes bewirken können. Sinkt Ihr Energieverbrauch, spüren Sie dies nämlich besonders an Ihren monatlichen Energiekosten – nicht an Einschränkungen. Egal in welchem Bereich: Potenziale lassen sich sowohl bei Licht, Wärme, Wasser oder Strom finden.

Praktische Energiespartipps für Ihren Haushalt.

  • Licht: Nutzen Sie LED-Lampen. Diese halten lange und verbrauchen nur den Bruchteil der Energie einer normalen Glühlampe. Darüber hinaus finden sich keine Giftstoffe in ihnen, wie es bei Energiesparlampe der Fall ist.
  • Stand-by: Elektrogeräte im Idealfall immer ausschalten. Der Stand-by-Modus ist gut, ein komplettes Ausschalten aber besser. Steckerleisten mit Schalter sind der einfachste Weg, Elektrogeräte von der Stromzufuhr zu trennen.
  • Heizen: Heizkörper sollten immer frei bleiben und nicht abgedeckt sein, damit sich die Wärme gut verteilt. Wenn Sie die Temperatur nur um ein einziges Grad herunterdrehen, spart Sie dies sechs Prozent der Heizkosten. Außerdem gilt: Stoßlüften ist wirksamer als dauerhaft gekippte Fenster, da so nur unnötig Heizenergie verschenkt wird.
  • Duschen: Der Wasserhahn muss nicht laufen, wenn Sie daneben stehen und sich einseifen. Deshalb gehört der Wasserhahn aus, wenn kein Wasser gebraucht wird. So sparen Sie Energie und Wasser.
  • Gerätekauf: Achten Sie beim Kauf von neuen Elektrogeräten besonders auf die Energieeffizienzklassen.

Energiesparen im Alltag mit Energieeffizienzklassen bei Elektrogeräten.

Auskunft über die Energieeffizienz gibt das EU-Label auf sehr anschauliche Weise. Die Skala reicht dabei vom sehr sparsamen A+++ bis zum D, der Bezeichnung für echte Stromfresser. Für Sie als Kunden bedeutet die Skala mehr Transparenz und eine bessere Vergleichbarkeit, beim Kauf neuer Elektrogeräte. Unser Panasonic Side-by-Side Kühlschrank NR-BS53VX3 bietet nicht nur viel Platz für Lebensmittel und punktet mit einem attraktiven Design, sondern ist dabei auch noch energieeffizient. Daher trägt er die Energieeffizienzklasse A++.

Energiesparen im Alltag

Starke Leistung, wenig Verbrauch.

Ein großer Stromfresser im Haus ist zu oft auch die Waschmaschine. Damit Sie aber bedenkenlos Kleidung waschen können, arbeitet unsere Waschmaschine NA-168ZS1 besonders energiesparend. Sensoren stellen das AutoCare Waschprogramm so ein, dass immer nur so viel Energie und Wasser benutzt wird, wie nötig. Nicht umsonst trägt sie die Energieeffizienzklasse A+++.

Energiesparen im Alltag

Auch ein großer Fernseher muss heute kein Stromfresser mehr sein: Mit dem 4K Pro UHD TV TX-65EXW784 kombinieren wir ein hochwertiges Cinema Display mit Cinema Surround Sound Pro für beste Kinoabende und erreichen dank neuester Technologie die sparsame Energieeffizienzklasse A+.