Fortschritt

Panasonic Nubo: Mobile Sicherheitskamera für überall.

Anywhere Monitoring: Echtzeit-Überwachung übers Mobilfunknetz.

App Nubo Mobile Sicherheits-Kamera von Panasonic

Smarte Konnektivität und ultimative Flexibilität wird heute von vielen Dingen gefordert – auch von einer Überwachungskamera. Deshalb hat Panasonic mit Nubo eine mobile Sicherheitskamera entwickelt, die nicht nur zu Hause, sondern auch unterwegs überall eingesetzt werden kann.

Immer im Bilde mit Nubo – auch ohne WLAN.

Nubo heißt die Überwachungslösung zum Mitnehmen, die einen großen Vorteil gegenüber herkömmlichen Produkten für die mobile Sicherheitsaufzeichnung hat: „Wie ein Smartphone kann die Kamera dank integrierter 4G-Mobilfunkverbindung selbst da senden und empfangen, wo kein WLAN-Zugang besteht“, erklärt Xander van Baarsen, Marketing Manager Panasonic Nubo, auf der Panasonic Convention 2016 in Frankfurt. Zum ersten Mal hat man damit ein System, das Echtzeit-Überwachung mit uneingeschränkter Mobilität erlaubt. Bisher waren Kamerasysteme entweder nur stationär zu nutzen oder mobil mit begrenzter Reichweite.

Nubo ist das erste wirklich mobile, smarte Sicherheitssystem.

Viel unterwegs, aber immer im Bilde.

„Nubo ist auf Nutzer ausgerichtet, die viel unterwegs sind“, sagt van Baarsen. „Sei es der Fotograf, der sein teures Equipment bei der Arbeit nicht unbeaufsichtigt lassen will, oder die Familie, die in der Ferienwohnung jederzeit einen Blick auf die lieben Kleinen werfen will.“ An Orten ohne Stromanschluss kann die Kamera mit externen Akkus eingesetzt werden – etwa am Strand oder im Auto auf einem abgelegenen Parkplatz. Für die mobile Nutzung ohne Anbindung an ein WLAN- oder kabelgebundes LAN-Netzwerk kann Nubo mit einem Datenplan ausgestattet werden.

Babyphone, Überwachungskamera, Videochat. Alles in einem.

Auch Lautsprecher und Mikrofon sind in das System integriert. Man kann aus der Ferne entsprechend nicht nur alles im überwachten Bereich beobachten, sondern auch direkt über die Kamera kommunizieren, etwa mit den Kindern oder den Haustieren. Außerdem kann die Nubo-App Alarm schlagen, wenn Bewegungen registriert werden.

Zugriff von unterwegs auf Videos in der Cloud.

Gesteuert wird per Smartphone-App, die Daten werden im Panasonic-eigenen Cloud-Speicher gesichert. So haben Nutzer jederzeit und von überall Zugriff auf ihre Video- und Audioaufzeichnungen und können diese nahtlos managen. „Unsere Cloud in Amsterdam ist äußerst sicher“, erklärt van Baarsen. „Wir können hier auf mehr als zehn Jahre Cloud Surveillance Solutions im B2B-Bereich aufsetzen und sind entsprechend erfahren in Sachen Datensicherheit und Datenschutz.“

Endlich ein smartes Sicherheitssystem für Zuhause.

Wie ein festinstalliertes kabelloses Heimüberwachungssystem kann Nubo auch mit Smart-Home-Sensoren wie Bewegungsmeldern oder Türsensoren verbunden werden, damit Räumlichkeiten oder Grundstücke umfänglich zu überwachen sind. „Man redet ständig über Internet of Things (IoT) und die Verknüpfung von Geräten: Dabei sind 99,9 Prozent der Geräte über WLAN verbunden – und das ist nicht wirklich mobil“, so van Baarsen weiter. „Genau das aber ist das Tolle bei Nubo.“

Panasonic Nubo Mobile Sicherheits-Kamera

Panasonic Nubo Mobile Sicherheits-Kamera

iPhone App der Nubo Mobile Security Cam von Panasonic

iPhone App der Nubo Mobile Security Cam von Panasonic