TV + Audio

OLED überzeugt: Science-Fiction-Serien so beeindruckend wie nie.

Los geht die Reise in die Tiefen des Alls.

OLED überzeugt

Science-Fiction-Serien erfreuen sich seit Jahrzehnten großer Beliebtheit. Kein Wunder, schließlich entführen sie uns in ferne Welten und zeigen uns mögliche Zukunftsszenarien. In vielen dieser Serien verschlägt es uns in die Weiten des Weltraums. Ein Glück, wer jetzt einen OLED TV zu Hause hat, denn OLED überzeugt besonders bei Kontrasten, der Darstellung von tiefem Schwarz und realistischen Farben. So sollten Science-Fiction-Serien gesehen werden.

Zeit für eine neue Serie.

Sie sind auf der Suche nach einer Serie, die Sie in ihren Bann zieht? Wie wäre es mit Science-Fiction, um in unbekannte Welten fernab des Alltags einzutauchen? Meist geht es in diesen Serien zumindest teilweise mit Raumschiffen tief ins All. Um das Geschehen auf dem Bildschirm richtig genießen zu können, sollten Sie auf die OLED-Technologie setzen, denn OLED überzeugt: Fernseher mit dieser Technik zeigen ihr Können beispielsweise bei sehr dunklen Filmszenen.

Das eigenständige Leuchten als Clou: Die einzelnen OLED-Pixel benötigen keine zusätzliche Hintergrundbeleuchtung. Sie erzeugen das Licht und die Farbe von selbst.

Bei anderen Technologien müssen selbst schwarze Bildpunkte noch schwach leuchten, da es hier eine Hintergrundbeleuchtung gibt. Auf einem OLED-Gerät ist alles wirklich tiefschwarz. Im Gesamtbild ergibt sich für Sie dann ein wesentlich höheres Kontrastverhältnis.

Die brillante Bildqualität zieht Sie mitten ins Geschehen.

OLED überzeugt

OLED überzeugt Sie bei Sci-Fi-Serien besonders, denn dunkle Bereiche erscheinen dunkler und die Abstufungen zwischen dunkelgrauen und schwarzen Bildbereichen bleiben klar erkennbar. Auch helle Bildbereiche werden bei OLED mit höherer Intensität angezeigt, als es mit anderen Fernsehern möglich ist. Schauen Sie in einem abgedunkeltem Raum, können Sie die Vorteile besonders gut sehen.

Aktuelle Sci-fi-Serien, die alles aus Ihrem OLED TV herausholen.

  • Star Trek Discovery: Die aktuellste Serie des „Star Trek“-Universums überzeugt mit spannenden Stories und tollen Effekten.
  • Lost in Space – Verschollen zwischen fremden Welten: Die neueste Inkarnation der klassischen „Lost in Space“-Story setzt das schwierige Verhältnis der Mitglieder der Robinson Familie in den Mittelpunkt.
  • Westworld: Dieses anspruchsvolle Serien-Remake eines Science-Fiction-Filmklassikers trägt futuristische Technologie in ein Western-Setting und ergründet die wahre Natur des Menschen.
  • The Expanse: Ein Polizist, der erste Offizier eines interplanetaren Eisfrachters und ein erdgebundener Exekutivdirektor der Vereinten Nationen entdecken eine riesige Verschwörung, die die rebellische Kolonie der Erde am Asteroidengürtel bedroht.
  • Mars: Die im Doku-Stil gehaltene Serie von National Geographic zeigt die erste bemannte Mission von der Erde zum Mars im Jahr 2033 und den Versucht, den roten Planeten zu erfolgreich zu besiedeln.

Diese Klassiker der Science Fiction begeistern auch heute.

  • Stargate SG-1 (1997-2007): Die Serie zeigt die Abenteuer einer Gruppe von Soldaten und Forschern auf Expeditionen durch das Stargate zu unbekannten – oft gefährlichen – Planeten im Universum.
  • Star Trek – Das nächste Jahrhundert (1987-1994): Die nächste Generation erlebt auf der U.S.S. Enterprise NCC-1701-D von Staffel zu Staffel größere und beeindruckendere Abenteuer.
  • Firefly – Aufbruch der Serenity (2002-2003): Kurzlebige Serie von Joss Whedon, der Western-Elemente mit Science-Fiction verbindet.
  • Battlestar Galactica (2004-2009): Dieses Reboot ist technisch und inhaltlich weit herausragender als das Original, da Ron Moore es versteht, Science-Fiction als Kommentar auf unsere heutige Zeit zu nutzen.
  • Babylon 5 (1994-1998): Die von J. Michael Straczynski entwickelte Serie erzählt die epochale Geschichte der letzten großen Raumstation Babylon 5 – wie ein gigantischer, epischer Film.

OLED überzeugt: für die Zukunft nachhaltig.

OLED überzeugt

OLED TVs benötigen keine separate Hintergrundbeleuchtung. Daher sind sie bei normaler Nutzung energiesparender als andere Fernseher. Für umweltbewusste Käufer kommt hinzu, dass das Panel eines OLED TVs vergleichsweise einfach zu entsorgen ist und weniger Schadstoffe hinterlässt als andere Displays. Panasonic bietet Ihnen eine große Auswahl an OLED Fernsehern: Mit den neuen OLED-TV-Serien GZW2004, GZW1004 und GZW954 lassen Sie Hollywood ins Wohnzimmer einziehen.

Herzstück ist der neue HCX Pro Intelligent Processor, der in enger Zusammenarbeit mit führenden Spezialisten aus Hollywood entwickelt und optimiert wurde. Dieser garantiert Ihnen eine Bildwiedergabe mit allerfeinsten Kontrasten und Farbabstufungen sowie noch mehr Schärfe. Mit Multi HDR Ultimate zeigen die Geräte ihre Innovationskraft: Alle gängigen Standards wie HDR10/PQ, HLG, die dynamischen Formate HDR10+ und Dolby Vision sowie HLG Photo werden unterstützt.

Worauf warten Sie also noch? Auf in fremde Welten mit spannenden Science-Fiction-Serien und Panasonic OLED TVs.