TV + Audio

Hollywood: Diese bewegenden Filme sind mit Oscars ausgezeichnet.

Holen Sie sich echten Filmzauber nach Hause.

FZW954 Oscars

Bunt gemischter Glamour-Alarm: Am 4. März wurden zum 90. Mal die Oscars – der weltweit wichtigste Filmpreis – vergeben. Die Nominierten in den unterschiedlichsten Kategorien und viele weitere Hollywoodgrößen sammelten sich im Dolby Theatre in Los Angeles, um der von US-Komiker Jimmy Kimmel moderierten Oscar-Nacht beizuwohnen. Den Oscar in der wohl wichtigsten Kategorie bekam in diesem Jahr „Shape of Water – Das Flüstern des Wassers.“ 

Wir werfen für Sie auch einen Blick auf die Gewinner der vergangenen Jahre und wie Sie diese ausgezeichneten Filme zu Hause mit Panasonic optimal genießen können.

Absoluter Rekord: Schauspielerin Meryl Streep verzeichnete 2018 bereits ihre 21. Nominierung für den begehrten Filmpreis.

Was ist der Oscar überhaupt?

Am 12. Februar 1929 war es so weit: Die ersten Preisträger wurden mit dem Academy Award – auch Oscar genannt – ausgezeichnet. In diversen Kategorien sollen Filme geehrt werden, die aus technischer oder inhaltlicher Sicht herausragend sind. Die mit Blattgold überzogene Statue selbst ist etwa 34 cm hoch und knapp 4 kg schwer. 300 US Dollar ist ein Oscar daher wert.

Das waren die nominierten Filme der Oscars 2018 in der Kategorie „Bester Film“.

  • Call Me by Your Name
  • Darkest Hour
  • Dunkirk
  • Get out
  • Lady Bird
  • Phantom Tread
  • The Post
  • Shape of Water
  • Three Billboards outside Ebbing, Missouri

Alleine die schiere Anzahl an Nominierten in dieser Kategorie zeigt, wie schwierig es ist, den Oscar für „Bester Film“ zu gewinnen. Schließlich konnte sich aber Shape of Water durchsetzen. Der Film hat sich damit einen Platz in den Geschichtsbüchern gesichert.

Für ein ganz besonderes Filmvergnügen lohnt sich auch ein Blick auf einige Gewinner anderer Jahre. 2017 gewann Moonlight – nachdem zuerst fälschlicherweise der Musical-Film La-la-land als Gewinner verkündet wurde. Moonlight erzählt die Geschichte von Chiron, einem jungen Mann, der unter schwierigen Bedingungen in Miami erwachsen geworden ist. Der Film zeigt drei verschiedene Zeiträume, in denen Chiron gegen Probleme in der Familie kämpft und sich mit seiner eigenen Sexualität auseinandersetzt. Argo – der Gewinnerfilm aus dem Jahr 2013 – hingegen überzeugt mit beeindruckenden Bildern und einer spannenden CIA-Geschichte.

Ein Blick auf die Kategorie „Beste visuelle Effekte“.

Wenn es um hochauflösende Bildqualität geht, lohnt sich auch ein Blick auf eine andere Kategorie, in der Oscars vergeben werden: Beste visuelle Effekte. 2014 gewann Gravity. Die Geschichte um die Bio-Medizinerin Dr. Ryan Stone (Sandra Bullock) und den Astronauten Matt Kowalski (George Clooney) im All beginnt ruhig, doch bei einem Unfall wird ihr Shuttle komplett zerstört und die beiden müssen unter schwersten Bedingungen versuchen, sicher zurück auf die Erde zu kommen. Ein visuell sehr beeindruckender Film.

Ein weiterer ausgezeichneter Film ist Ex Machina: Ein faszinierender Charakterstudien- / Science-Fiction-Thriller um die künstliche Intelligenz Ava. Die Frage ist, ob Ava empfindungsfähig geworden ist oder nicht. Ein eher ruhiger und tief bewegender Film mit beeindruckenden Effekten in 4K.

Holen Sie sich das Beste, was Hollywood zu bieten hat.

FZW954 Oscars

Auf dem OLED TV TX-65FZW954 erleben Sie jeden dieser Film-Juwele in beeindruckender 4K Qualität. Nutzen Sie zusätzlich den UHD Blu-ray™ Player DP-UB824 mit Dolby Vision Unterstützung für Ihre Oscar-Film-Sammlung aus dem Regal.

Erleben Sie jetzt Hollywood zu Hause, laden Sie Freunde ein und genießen Sie zusammen Oscar-prämierte Meisterwerke.