Beauty + Style

Halloween Frisuren: Jetzt wird es spooky.

Mit einfachen Tipps zum gelungenen Halloween-Haar.

Halloween Frisuren

Es darf sich wieder gegruselt werden: Hexen, Zombies, Skelette und Kürbisse schmücken jedes Jahr im Oktober die Wohnungen und Vorgärten. Es ist Halloween. Viele Menschen nutzen die Zeit auch, um sich selbst zu verkleiden. Das passende Haarstyling wird dabei oft vergessen, wenn es um die Vorbereitung des gruseligen Looks geht. Die ganze Aufmerksamkeit liegt auf dem Outfit. Allerdings sind Halloween Frisuren ebenso wichtig, denn ohne die passenden Haare fehlt etwas. Hier kommt Inspiration für Sie.

Halloween Frisuren: Hexen erobern den Oktober.

Die einfachste Möglichkeit, um als Hexe zu überzeugen, ist es, zum Kamm zu greifen. Mit diesem toupieren Sie Ihre Haare wild durcheinander. Schnappen Sie sich auch ein paar Strähnen und drehen Sie diese ineinander ein. Wichtig: Ihre Haare sollten trocken und ein bisschen staubig wirken. Zum Fixieren der wilden Mähne nutzen Sie daher ein mattes Haarspray oder Haarpuder. Auch ohne Hexenhut werden Sie so überzeugen.

Teufelshörner sind ein echter Hingucker.

Hallowen Frisuren

Sie sind auf der Suche nach der passenden Halloween Frisur für Ihr teuflisches Outfit? Der einfachste Weg ist es, einen Haarreif mit Hörnern zu kaufen. Wenn Sie keinen Haarreif parat haben, drehen Sie zwei Haarsträhnen zu kleinen Hörnern und stecken Sie diese mit Haarnadeln am Kopf fest. Hier können Sie mit etwas Sprühfarbe für ein paar rote Haarsträhnen sorgen, um Akzente zu setzen. Richten Sie Ihr Augenmerk beim Thema „Teufel“ aber auch auf ein passendes Make-up. Hier sollte in jedem Fall rote Farbe dominieren.

Welche Frisuren sind bei Vampiren angesagt?

So können Sie sich in kurzer Zeit in einen Vampir verwandeln: Bei Ihrer Kleiderwahl sollten Sie auf schwarz setzen. Dann heißt es, sich die Haare zu glätten. Das sorgt für einen edlen Vampir-Look. Je länger Ihre Haare sind, desto besser. Tragen Sie Ihre Haare im Alltag aber schulterlang, können Sie sie ein bisschen toupieren und mit einem guten Haarspray fixieren. Wichtig: In jedem Fall brauchen Sie aber die typischen Vampir-Zähne.

Besondere Halloween Frisuren: Medusas Schlangenhaar.

Halloween Frisuren

Diese Frisur ist etwas aufwendiger, denn Sie benötigen Gummischlangen als Accessoire. Sie fangen damit an, Ihre Haare in mehrere kleine Strähnen zu teilen. Diese binden Sie zu Messy Buns zusammen, also mehreren locker gebundenen Dutts. Dort finden die Schlangen dann Platz. Weben Sie sie über und unter die Haare. Aber Vorsicht: Wenn Sie fertig sind, könnten Sie Ihre Mitmenschen vielleicht zu Stein erstarren lassen.

Die Strom-Schock-Frisur.

Sie benötigen einen Kamm, Haarspray und Geduld, wenn Sie eine gelungene Strom-Schock-Frisur hinbekommen wollen. Trocknen Sie Ihre Haare nach dem Waschen kopfüber. Anschließen toupieren Sie sie ebenfalls kopfüber und bearbeiten sie mit viel Haarspray. Wenn Ihre Haare zu Berge stehen und sich wie Zuckerwatte anfühlen, haben Sie es geschafft.

Wir hoffen, dass Sie sich nun inspiriert fühlen und Sie an Halloween einen tollen Auftritt hinlegen können.