Beauty + Style

Ihr optimaler Sonnenschutz: Jetzt lachen Sie die Sonne an.

Tipps für Haut und Augen bei viel Sonnenschein.

Optimaler Sonnenschutz

Wir alle wünschen uns einen langen Sommer mit viel Sonnenschein. Doch seien Sie vorsichtig: Sie sollten die Wirkung der Sonnenstrahlen – auch außerhalb des Hochsommers – niemals auf die leichte Schulter nehmen. Hier kommt Ihr optimaler Sonnenschutz: Mit einer guten Vorbereitung und unserem After Sun Know-How können Sie Ihre Haut ab jetzt ideal schützen.

Optimaler Sonnenschutz: So wird Sonnenbaden nicht zum Problem.

Auf welche Sonnenmilch Sie zurückgreifen, hängt von der UV-Intensität des Ortes und Ihrem Hauttyp ab. Zu Beginn der Sommersaison ist es ratsam, eine Sonnencreme zu verwenden, deren Lichtschutzfaktor höher ist. Und auch hier gilt: Vorbereitung ist die halbe Miete. Die Make-Up Entfernung mit der Cleansing Brush EH-XC10 sorgt für eine Tiefenreinigung des Gesichts, die beim Sonnenbaden unabdingbar ist. Jetzt eignet sich Ihre Haut perfekt, um Sonnenmilch aufzutragen – am besten 20 bis 30 Minuten vor dem Sonnenbad.

Optimaler Sonnenschutz

Übrigens: Sonnenschutz ist im Sommer ein weit verbreitetes Thema. Dennoch sollten Sie auch im Winter, wenn der weiße Schnee die Sonnenstrahlen reflektiert und die UV-Strahlen dicke Wolkendecken passieren, nicht vergessen, dass die Haut nie vergisst.

Ein lachendes Auge ohne Falten.

Sonnenbrillen sind mehr als nur ein Accessoire, denn auch Ihre Augen wollen geschützt werden. Suchen Sie sich eine hübsche Sonnenbrille aus, die mit dem UV-Schutz gekennzeichnet ist. Kombiniert mit einem Sonnenhut sind Sie nun für eine gesunde Sommerbräune perfekt gewappnet. Doch Vorsicht! Günstige Sonnenbrillen ohne UV-Schutz können die Augen sogar noch mehr schädigen: Da sich die Pupillen bei getönten Gläsern nicht verengen, gelangen die Sonnenstrahlen ungehindert ins Auge. Wenden Sie sich vertrauensvoll an Ihren Optiker.

Hausmittel gegen Sonnenbrand.

Aber wenn es doch einmal schief geht und Sie unter einem Sonnenbrand leiden? Dann freut sich Ihre Haut über eine kühle Dusche. Trinken Sie viel Wasser, am besten an einem schattigen Platz und greifen Sie auf das Wunderöl der Kokosnuss zurück. Kokosöl kühlt die Haut angenehm und wirkt obendrein entzündungshemmend.

Optimaler Sonnenschutz

Auch die Allrounder Pflanze Aloe-Vera hilft bei Rötungen und ist die Geheimwaffe schlechthin. Wer eine Aloe-Vera Pflanze zuhause hat, kann sich in Notsituationen glücklich schätzen. Die gelartige Flüssigkeit aus dem Inneren der Pflanze spendet der Haut die Feuchtigkeit, die sie braucht. Unser Tipp: Alternativ können Sie das Aloe-Vera Gel in Eiswürfelformen einfrieren und Ihre Haut damit wohltuend kühlen. Probieren Sie auch die Kühlfunktion des Enhancer EH-XT20 aus. Einfach auf den betroffenen Hautpartien anwenden, die Haut verwöhnen und sich von dem Ergebnis eines strahlenden Äußeren überraschen lassen.

Sie sehen: Effektive Pflege Ihrer Haut bei Sonneneinstrahlung ist wichtig, denn nur so können Sie sich optimal schützen. Mit unseren Tipps sind Sie nun perfekt gewappnet. Erfahren Sie auch, was Panasonic Care noch für Ihre Haut tun kann.