Beauty + Style

Richtig Epilieren: Tricks zur schmerzfreien Haarentfernung.

Wie Ihnen Panasonic Epilierer dabei helfen.

Richtig Epilieren

Körperhaare sind den meisten von uns ein Dorn im Auge. Doch wie entledigt man sich der lästigen Härchen am effektivsten? Es gibt unzählige Methoden, die eine schnelle Abhilfe versprechen. Egal ob Rasur, Waxing oder Haarentfernungscremes: Die Kosten sind über lange Zeit hoch und gerade empfindliche Haut leidet sehr unter diesen Prozeduren. Die Epilation ist erwiesenermaßen sowohl die kostengünstigste und schonendste Variante der Haarentfernung als auch die mit der längsten Wirkung. Dennoch scheuen viele aus Angst vor Schmerzen zurück. Wir erklären Ihnen, wie Sie richtig epilieren, um gekonnt eine schmerzhafte Haarentfernung zu vermeiden.

Die richtige Haarlänge ist ausschlaggebend.

Ein Epiliergerät arbeitet mit winzigen Pinzetten, die feine Härchen greifen und inklusive ihrer Wurzeln entfernen. Für ein ideales Ergebnis sollte die Haarlänge 2 bis 5 mm betragen. Falls Sie bemerken, dass Ihre Haare zu lang sind, dann trimmen Sie diese mit einem Rasierer und warten anschließend ein paar Tage, bis die geeignete Länge zum Epilieren erreicht ist. Tipp: Nehmen Sie sich Zeit. Fahren Sie mit dem Epiliergerät nicht zu schnell über die Haut – dabei kann es sein, dass manche Haare abbrechen und schlicht nicht erwischt werden. Vermeiden Sie unbedingt mehrmaliges Epilieren derselben Hautpartie, da ansonsten die Gefahr von Hautirritationen besteht.

Richtig Epilieren: Warmes Wasser hilft.

Machen Sie nicht den Fehler und versuchen mit Ihrem Epiliergerät auf trockener Haut loszulegen. Genau wie bei einer Rasur ist es auch beim Epilieren ratsam, die Hautporen mit warmem Wasser zu öffnen. Lassen Sie sich doch einfach ein erholsames Bad ein. Auf diese Weise erhöhen Sie gleichzeitig den Wellnessfaktor und können zudem Ihre Haut mit einem Peeling perfekt auf die anstehende Behandlung vorbereiten. Um tagsüber Hautrötungen zu vermeiden, verschieben Sie Ihre Epilation doch am besten in die Abendstunden – so kann sich Ihre Haut über Nacht wieder erholen.

Viele finden es angenehm, die Hautpartie, die epiliert werden soll, mit den Fingern straff zu ziehen. So erwischt der Epilierer auch die feinsten Härchen.

Richtig Epilieren: Ein hochwertiges Gerät ist ein Muss.

Richtig Epilieren

Praktisch unerlässlich für eine angenehme Haarentfernung ist ein qualitativ hochwertiges Gerät. Achten Sie bereits beim Kauf darauf, ob es sich sowohl um einen Nass- als auch Trockenepilierer handelt. Nur mit einem solchen, können Sie perfekte Ergebnisse auch auf nasser Haut erzielen. Fassen Sie am besten gleich den ES- DEL9A ins Auge. Damit steht Ihnen ein wahres Multitalent zur Verfügung. Durch das zweifach Epilierkopfsystem sind 60 Pinzetten, in drei möglichen Geschwindigkeitsstufen, im Einsatz, die bis zu 0,5 mm kurze Haare sicher herauszupfen. Auch die breite Epilierfläche und der flexible Schwingkopf erhöhen die Effektivität der Haarentfernung und reduzieren Schmerzen auf ein Minimum.

Halten Panasonic Epilierer ihr Qualitätsversprechen?

Von der Qualität der Panasonic Epilierer konnten sich bereits viele Tester überzeugen. So schreibt beispielsweise Testerin vanderwoodsen über den ES-DEL8A: „Diesen Epilierer von Panasonic mag ich nicht mehr in meinem Badezimmer missen! Einfache Handhabung, schneller Wechsel der unterschiedlichen Aufsätze und gründliche, nahezu schmerzfreie Haarentfernung! Ob trocken oder nass – wirklich weiterzuempfehlen!“. Ebenfalls fünf von fünf Sternen vergibt auch Testerin Lehar8 für denselben Epilierer und ist „[…] hin und weg […]“.

„98 Prozent der Testerinnen empfehlen den Panasonic Epilierer ES-DEL8A weiter.“ – Konsumgöttinnen 05/18

Auch für Mrsbalo gilt: „Der Epilierer von Panasonic ist die Investition wirklich wert! Es gibt so viele Möglichkeiten, was man damit machen kann und es macht wirklich Spaß mit ihm den Kampf gegen die Härchen anzusagen!“ Dieser positive Eindruck wird auch durch die Untersuchung von Stiftung Warentest (05/19) bestätigt. Der ES-DEL8A schneidet nicht nur mit einem guten Testurteil (1,9) ab, sondern gehörte bei den Probandinnen auch zu den Favoriten unter allen getesteten Epilieren. Haben Sie also keine Angst vor einer schmerzhaften Haarentfernung, sondern lassen auch sie sich überzeugen und freuen Sie sich auf seidig-glatte Ergebnisse, die bis zu vier Wochen anhalten.

Gut im Test. Gut zu Ihrer Haut.

Richtig Epilieren

Im Test der Stiftung Warentest (5/2019) wurden besonders die hautschonenden Qualitäten bestätigt: Unter den mit Test-Qualitätsurteil „GUT“ bewerteten Nass-Trocken-Epilierern war der ES-DEL8A nicht nur der Günstigste, sondern mit der besten Note in der Kategorie „Hautschonung“ auch der Sanfteste.