Fortschritt

4K Technologie. Das breiteste Sortiment aller Zeiten.

Kameras, Camcorder, Blu-Ray, Fernseher – wir denken immer in 4K.

Aller guten Dinge sind 4.

Für Panasonic ist 4K Technologie ein strategisches Geschäftsfeld. Darum ist bald alles 4K: Fernseher, Kameras, Camcorder und Blu-Ray-Recorder und -Player. Mit der Ultra High Definition erhalten die Betrachter ein unvergleichliches Foto- und Video-Erlebnis.

Der Flachbildfernseher wird zum Fenster. Kontraste, Farben und Bildschärfe wirken als ob man durch eine Glasscheibe nach draußen schaut. Genau so lautet das Produktversprechen von 4K. Die Ultra High Definition-Auflösung bringt mit 3.840 x 2.160 Pixel doppelt so viele Bildpunkte auf den Fernseher wie Full HD. Die leichtet gekrümmte Form der Bildschirme (Curved) unterstützt zusätzlich den Panorama-Effekt. 4K eröffnet dem TV-Betrachter zwei Möglichkeiten. Die Bildschirmdiagonale des nächsten Fernsehers wird größer und das Bild fällt trotzdem schärfer aus. Oder man kann mit seiner Couch näher an das Gerät heranrücken, ohne dass einzelne Bildpunkte erkennbar wären. Als Faustformel für den Abstand zwischen Fernseher und Sitzposition gilt: Bildschirmdiagonale in Zentimetern mal 1,5. Nimmt man beispielsweise den VIERA TX-65CRW854 mit 65 Zoll, also 165 cm Bildschirmdiagonale, sollte man für perfekten TV-Genuss 2,5 Meter entfernt sitzen.

Unerreichte Bildqualität. Von Anfang bis Ende.

Panasonic kombiniert in den 4K-Fernsehern seinen innovativen 4K Studio Master Prozessor mit einem speziell angefertigten Studio Master Panel. Das Ziel: Filme sollen im Wohnzimmer genauso aussehen, wie sich der Regisseur das im Schneideraum vorgestellt hat. Das Ergebnis: Farben wirken natürlicher, Gegenstände erscheinen greifbar, ja fast dreidimensional, und die zusätzliche Detailtreue erzeugt enorme Tiefenwirkung. Bis Filmstudios und Fernsehsender ihre Inhalte vollständig in 4K verbreiten, wird noch etwas Zeit vergehen. Doch findet man im Handel bereits Spielfilme mit dem Zusatz „Mastered in 4K“. Dabei ist die eigentliche Auflösung noch immer Full HD, doch Bit-Raten und Bildauflösung sind bereits sichtbar besser. Panasonic bietet über den Internetanschluss der 4K Fernseher bereits Zugang zu Ultra HD-Inhalten. Netflix, YouTube und Amazon Instant Video bieten in ihren Film-Bibliotheken 4K-Streaming an.

Wir denken in 4K. Über unsere gesamte Produktpalette hinweg.

Die breiteste 4K-Produktpalette in Deutschland.

„Wir entwickeln unsere 4K Blu-ray-Plattform mit Hochdruck weiter. 4K ist für Panasonic ein wichtiges strategischen Geschäftsfeld, das weit über den Fernseher hinausgeht“, sagt Michikazu Matsushita, Managing Director Panasonic Consumer Marketing Europe. Schließlich geht es nicht nur um die Wiedergabe – via Fernseher und Blu-Ray-Player – sondern auch um das Aufnahmen. Foto- und Video-Kameras sowie Camcorder bieten 4K-Aufnahme-Modi, so dass Dia-Shows und Urlaubs-Videos schon heute in voller 4K-Auflösung betrachtet werden können. Eben wie der Blick durch ein Fenster auf das Erlebte.