Haushaltshelfer

Sehr beliebt: Unsere Nudelrezepte zeigen, wie wandelbar Pasta ist.

Tollen Nudelteig gibt es mit unserem Brotbackautomat.

Nudelrezepte

Pasta mag nun wirklich jeder. Ok, fast jeder: Zwei Drittel der Deutschen geben an, dass Nudelgerichte zu ihrem Lieblingsessen zählen – bei Studenten dürfte die Zahl noch höher sein. Das ist kein Wunder, denn Nudelrezepte sind leicht umzusetzen und es gibt sie in den verschiedensten Varianten. So wandelbar ist kaum ein anderes Essen!

Das sollten Sie über Pasta wissen.

Die Internationale Pasta-Organisation mit Sitz in Rom gibt an, dass es 600 verschiedene Pasta-Sorten gibt. Sie wurde am 25. Oktober 2005 gegründet.

Trotz der großen Beliebtheit von Pastagerichten haben wir ein paar Tipps für Sie, damit beim Kochen alles klappt:

  • Nudeln fühlen sich in einem großen Topf am wohlsten. Pro Person sollten es 100 Gramm Nudeln sein – dafür brauchen Sie 1 Liter Wasser pro 100 Gramm.
  • Energie sparen und schneller fertig sein: Das Nudelwasser kocht am schnellsten, wenn Sie es in einem Wasserkocher zum Kochen bringen – ganz nebenbei ist diese Methode auch energiesparender, als auf dem Herd. Sie können das kochende Wasser einfach in einen Topf umschütten und die Nudeln darin kochen.
  • Kochen Sie die Nudeln so lange, dass diese noch Biss haben – zusammen mit dem Nachgaren werden sie dann perfekt.
  • Zusammenklebende Nudeln will niemand: Ein Schuss Olivenöl auf die Nudeln hilft. Machen Sie dies aber erst, nachdem Sie das Wasser abgeschüttet haben. Im Nudelwasser sorgt das Öl ansonsten nur dafür, dass hinterher kaum Soße an den Nudeln haften kann.

Rezeptideen für tolle Pastagerichte.

Lachs an Bandnudeln.

Kochen Sie Bandnudeln und berücksichtigen Sie dabei die vorangegangenen Tipps. Anschließend können Sie Lachsfilet und Zucchini würfeln und anbraten. Sahne und ein Schuss Weißwein hinzu und mit den Nudeln verrühren. Frische Tomatenwürfel runden das Gericht zusammen mit Parmesan ab.

Probieren Sie auch weitere leckere Rezepte für Linguine mit Krebsfleisch und Brokkoli-Crème und Pasta mit Tomaten und Meeresfrüchten. Hier zeigt sich, wie wandelbar Pastagerichte wirklich sind und zu den verschiedensten Anlässen passen.

Nudelrezepte mit Teig aus eigener Herstellung umsetzen.

Nudelrezepte

Sie wollen ein paar Nudelrezepte selbst ausprobieren und dabei auf Ihre eigene Pasta setzen? Mit dem Panasonic Brotbackautomat SD-ZX2522 kein Problem: Dieser verfügt nämlich nicht nur über zahlreiche Automatik-Programme für Weizen-, Vollkorn- und Roggenbrote, sondern kann noch viel mehr! Vier neue Programme für Vollkornbrot, glutenfreien Kuchen, Pastateig und glutenfreien Pastateig helfen bei der leichten Zubereitung. So wissen Sie genau, was drin ist. Lassen Sie sich glutenfreie, frische Pasta aus eigener Herstellung schmecken!