News

Klimafreundlicher Ökostrom ist ideal für Ihre Wärmepumpe.

Heizen Sie kostengünstig und ressourcenschonend.

Klimafreundlicher Ökostrom

Damit Sie es im Winter schön warm und gemütlich in den eigenen vier Wänden haben, ist richtiges Heizen unerlässlich. Dabei gibt es bei der Art der Beheizung Ihres Wohnraums aber große Unterschiede. Um besonders energiesparend zu heizen, ist nämlich eine Wärmepumpe das Mittel der Wahl. Mit dieser können Sie auch die Umwelt schonen. Um die Wärmepumpe zu betreiben, ist 100 Prozent klimafreundlicher Ökostrom übrigens ideal und hierbei lässt sich zusätzlich Geld sparen, wenn Sie eigens für den Betrieb der Heizung einen speziellen Wärempumpentarif abschließen. Einen solchen Tarif gibt es bei unserem Partner NATURSTROM.

Klimafreundlicher Ökostrom für Ihre Wärmepumpe.

Klimafreundlicher Ökostrom

Wenn Sie Ihre Wärmepumpe mit 100 Prozent echtem Ökostrom betreiben, sind Sie auch beim Thema Nachhaltigkeit ganz vorne dabei. Es lohnt sich für Sie also, jetzt komplett auf erneuerbare Energien umzusteigen und über einen Wechsel zum Ökostrom-Tarif naturstrom wärmepumpe nachzudenken.

Günstiger Strombezug: Achten Sie auf die Voraussetzungen.

Um den Ökostrom-Tarif naturstrom wärmepumpe zu nutzen, benötigen Sie einen separaten Ein- beziehungsweise Zweitarifzähler. Dieser misst dann ausschließlich den Stromverbrauch für Ihre Wärmepumpe. Wichtig ist in diesem Fall eine eigene Zählernummer und zusätzlich muss der Zähler unterbrechbar sein.

Infos zum Wärmepumpentarif im schnellen Überblick.

  • Sie erhalten 100 Prozent Ökostrom aus deutscher Wasser- und Windkraft.
  • Inklusive 1 Cent pro kWh für den Bau neuer Öko-Energieanlagen.
  • Profitieren Sie vom günstigen Tarif speziell für Ihre Wärmepumpe bis 20.000 kWh/Jahr.
  • Nutzen Sie Angebot für separate, unterbrechbare Ein- und Zweitarifzähler.
  • Der Wechsel ist einfach.
  • Der Kundenservice steht Ihnen zur Verfügung.

Nutzen Sie die BAFA-Förderung.

Wussten Sie, dass Sie für den Einbau einer Wärmepumpe eine Förderung in Form eines Zuschusses vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) beantragen können? Noch bis Ende 2020 ist das möglich. Wenn Sie also gerade Ihre alte Heizungsanlage ersetzen wollen, warum nicht mit einer förderfähigen Wärmepumpe?

Panasonic ist übrigens einer der größten Wärmepumpenhersteller weltweit. Die Förderfähigkeit des aktuellen Sortiments ist gemäß den Vorgaben der BAFA garantiert. Alle Geräte der Aquarea J-Serie können Sie somit entsprechend den Richtlinien der neuen Förderprogramme mit bis zu 45 Prozent oder maximal 22.500 Euro vom Staat bezuschusst bekommen.

Nun gilt es zu handeln. Holen Sie jetzt das Beste für sich und die Umwelt heraus und entscheiden Sie sich für eine moderne Panasonic Wärmepumpe mit dem dazu passenden NATURSTROM-Tarif.