TV + Audio

Musik zur Motivation: So steigern Sie Ihre Produktivität.

Frisch ans Werk.

Musik zur Motivation

Musik spielt eine zentrale Rolle in unserem Alltag. Wir sind emotional stark mit unseren Lieblingssongs und Playlists verbunden. Ihre Wirkung reicht von der Motivationssteigerung über sportliche Betätigung bis hin zur Entspannung nach einem langen Tag. Dies wird auch von der Wissenschaft gestützt: Zahlreiche Studien haben z.B. den Zusammenhang zwischen Musik und Produktivität untersucht, mit sehr interessanten Ergebnissen. So wirkt Musik zur Motivation auf Sie.

Musik kann Ihre Produktivität steigern.

Musik zur Motivation

Es ist seit langem erwiesen, dass Musik einen direkten Einfluss auf das Gehirn hat. Daher gibt es auch einen bestimmten Forschungsbereich, der damit beauftragt ist, genau zu lernen, wie die beiden miteinander verbunden sind. Die Neuromusikologie untersucht, wie unser Nervensystem auf Musik reagiert und wie die physiologischen Veränderungen dadurch auftreten.

Untersuchungen zeigen: Die Anzahl der Bereiche im Gehirn, die durch Musik stimuliert werden, ist von Person zu Person unterschiedlich – einen Effekt gibt es aber immer.

Während die Wissenschaft hinter der Neuromusikologie ziemlich komplex sein kann, ist das der einfachste Weg, sie zu beschreiben: Wenn Musik in unser Innenohr dringt, sind zahlreiche verschiedene Teile unseres Gehirns stimuliert und eine Veränderung unserer Emotionen oder unserer kognitiven Fähigkeiten wird verursacht.

Musik zur Motivation: Studien zeigen Wirkung.

Eine Studie der Professorin Dr. Teresa Lesiuk von der University Miami untersuchte, wie Musik die Leistung am Arbeitsplatz beeinflussen kann. Software-Entwickler wurden fünf Wochen lang bei der Arbeit überwacht. Die Ergebnisse zeigten, dass diejenigen, die Musik hörten, ihre Aufgaben schneller erledigten und mit ihren Ideen kreativer wurden. 

Der klassische Radiosender Scala arbeitete mit der Psychologin Dr. Becky Spelman an einer anderen Studie zur Produktivität am Arbeitsplatz zusammen. Die Büroangestellten erhielten die Aufgabe, 600 Wörter Musiktexte zu transkribieren, eine Gruppe in Stille und die andere mit klassischer Musik. Die Ergebnisse ergaben, dass diejenigen, die Musik hörten, 15 Prozent produktiver waren.

Wie Musik Sie produktiver macht.

Musik zur Motivation

  • Verbessert die kognitive Funktion: Das Denkzentrum wird aktiviert, was die Fähigkeiten Probleme kreativ zu lösen, merklich verbessert.
  • Weniger Ablenkungen von außen: Musik blockiert Umgebungsgeräusche – besonders mit Kopfhörern.
  • Reduziert Stress: In einer faszinierenden Studie mit Krankenhauspatienten hörte die Hälfte der Teilnehmer während einer kleineren Operation Musik. Die Ergebnisse zeigten, dass diejenigen, die Musik hörten, niedrigere Raten von Angst, Blutdruck und Herzfrequenz hatten.

Musik zur Motivation: Steigern Sie Ihre Stimmung.

Musik zu hören ist großartig, um Ihrer Stimmung einen Schub zu geben. Es hilft, die Freisetzung des Wohlfühlhormons Dopamin im Belohnungsbereich des Gehirns zu stimulieren. Dies gibt Ihnen das gleiche warme Gefühl, wie es auch ein köstliches Dessert tut.

Sie sehen, dass Musik ist ein großartiges Werkzeug für Motivation und Produktivität ist. Wenn Sie die Kraft der Musik zu ihrem vollen Vorteil nutzen möchten, sollten Sie über Kopfhörer Musik hören. Neben der Unterdrückung von externen Geräuschen wird ein Paar hochwertiger Kopfhörer – wie die komplett kabellosen Kopfhörer S500W und S300W – ein viel volleres Hörerlebnis schaffen und dazu beitragen, Ihre Stimmung und Leistung zu steigern.