TV + Audio

Plattenspieler Qualität: Das müssen Sie wissen.

Finden Sie den richtigen Plattenspieler.

Auch wenn es zunächst nicht so scheint, gibt es doch enorme Unterschiede in der Plattenspieler Qualität. Das schlägt sich letztlich auch im Klang nieder. Was bringen die alten Schätze auf Vinyl, wenn der Plattenspieler schlicht nicht in der Lage ist, den Sound korrekt wiederzugeben? Wir haben deshalb alle wichtigen Kriterien gesammelt, damit Sie den Plattenspieler finden, mit dem Sie eine ideale Audioqualität bekommen.

Wählen Sie Ihren Plattenspieler.

Plattenspieler Qualität

Besonders für Einsteiger wird die Auswahl des richtigen Plattenspielers schnell zur Qual – denn die Auswahl ist groß. Wichtig ist: Verlieren Sie nicht die wesentlichen Merkmale aus den Augen. Ganz egal, ob Sie sich online oder im Fachhandel auf die Suche begeben: Ein wenig Hintergrundwissen hilft bei der Auswahl ungemein.

Plattenspieler Qualität: Es kommt auf den Sockel an.

Achten Sie bei der Wahl Ihres Plattenspielers auf einen wertigen Sockel. Dieser ist sozusagen die Basis und bietet den integrierten Teilen Stabilität und Schutz. Auch Tonarm und Nadel sind von einem qualitativ hochwertigen Sockel abhängig. Hier gilt: Ein schwerer Sockel ist besser als ein leichter. Denn eines ist klar: Der Plattenspieler selbst sollte nicht mitschwingen. Achten Sie also auf die verwendeten Materialien. Damit einher geht übrigens die äußere Aufmachung – also Design und Verarbeitung. Setzen Sie auf Qualität und sparen Sie nicht am falschen Ende.

Achten Sie auf die Materialien.

Die Materialien spielen auch bei Tonarm und Plattenteller eine wichtige Rolle. Achten Sie für die Langlebigkeit darauf, dass möglichst Aluminium, Carbon oder Edelstahl verbaut sind. Holz und Plastik können sich nämlich über die Jahre verformen. Dann ist Ihr Musikgenuss dahin.

Plattenspieler Qualität: Technics SL-1500C überzeugt.

Ein weiteres Merkmal für gute Qualität ist ein leichtläufiger Tonarm, der jeder Erhebung und Senkung ohne Probleme folgt. Das hat unmittelbaren Einfluss auf die Tonqualität und auch die Langlebigkeit Ihrer Platten.

Plattenspieler Qualität

Beim Technics SL-1500C besteht das Tonarmrohr aus leichtem, hochfestem Aluminium. Die Lagersektion der kardanischen Aufhängung ist aus einem gefrästen Gehäuse und einem hochpräsizen Lager gefertigt. So wird das Losbrechmoment, ein Maß für feinfühlige Beweglichkeit, so gering wie möglich gehalten. All das führt zu einer außergewöhnlichen Abtastpräzision des SL-1500C und infolgedessen auch zu einer herausragenden Klangqualität.

Technics und Audioqualität gehen Hand in Hand.

Plattenspieler Qualität

Um Vibrationen zu vermeiden, ist das Spritzguss-Chassis des SL-1500C steif an eine Konstruktion aus ABS (Acrylnitril-Butadien-Styrol-Copolymer)-Kunststoff angebunden, der mit Glasfasern versteift ist. Diese zweischichtige Konstruktion verleiht dem Chassis eine hohe Steifigkeit und eine Vibrationsdämpfung auf höchstem Niveau. Die Schallplatte wird vor schädlichen Vibrationen bewahrt und gleichzeitig ein ungestörtes, authentisches Klangbild kreiert.

Ihre Vorlieben entscheiden mit.

Natürlich gibt es auch Merkmale, bei denen Ihr persönlicher Geschmack entscheidet: Soll Ihr Plattenspieler vollautomatisch, halbautomatisch oder manuell laufen? Halbautomatische oder manuelle Plattenspieler kommen mit weniger Technik aus und werden daher von manchem Musikliebhaber favorisiert. Halbautomatisch bedeutet übrigens, dass Sie den Tonarm zu Beginn auf das Vinyl senken, dieser am Ende der Platte aber automatisch zur Halterung zurückkehrt.