Verantwortung

eneloop Challenge: Quer durch Europa für mehr Nachhaltigkeit.

Unsere Umwelt ist schützenswert.

Eneloop Challenge

Nachhaltigkeit ist und bleibt eines der wichtigsten Themen unserer Zeit. Für mehr Bewusstsein sorgen die wiederaufladbaren Batterien von Panasonic eneloop. Am 22. Juni 2018 startete daher die eneloop-Botschafter-Tournee in Europa als Fortsetzung der im letzten Jahr erfolgreichen eneloop-Expedition 2100. Während dieser Tour – die von Panasonic eneloop organisiert ist – reisen zwölf Zweierteams in zwölf Wochen durch Europa mit einem gemeinsamen Ziel: 21.000 Euro zur Unterstützung der Umwelt sammeln. Erfahren Sie mehr über diese spannende eneloop Challenge und was dabei für die Umwelt herausspringt.

Die eneloop Challenge fordert die Teams heraus.

Die Tour der Botschafter folgt dem gleichen Prinzip wie bei der letztjährigen Expedition: Es geht um die Förderung einer grünen und nachhaltigen Vision. Die teilnehmenden Teams wollen mit eneloop und ihren Partnern dazu beitragen, das Bewusstsein für die Umwelt zu schärfen. Jedes Zwei-Personen-Team ist dabei für eine Woche Botschafter, danach wird die „Fackel“ – genau genommen die Batterie – an das Team der nächsten Woche weitergegeben. Das gemeinsame Ziel ist es, 21.000 Euro für die Umwelt zu sammeln. Eine gute Sache.

Es gibt drei wöchentliche Aufgaben.

Sie kennen das sicher aus Ihrer persönlichen Mobilität: Die Herausforderung besteht darin, umweltbewusst zu reisen und ein Bewusstsein für Nachhaltigkeit zu schaffen.

eneloop kombiniert die Vorteile einer Batterie mit denen eines wiederaufladbaren Akkus. Sie ist universell einsetzbar, mit Solarenergie vorgeladen und kann bis zu 2.100 Mal aufgeladen werden.

Jedes Team muss während seiner Botschafterwoche Aufgaben erfüllen. Am wichtigsten dabei: Von Standort A zu Standort B mit der „grünsten“ Methode reisen. Das kann zum Beispiel das Skateboard, Fahrrad oder per Pferd sein. Gleichzeitig sammeln die Teams so viele Likes wie möglich auf der gemeinsamen Facebook-Seite der eneloop-Botschafter. Für jeden Like wird eneloop einen Euro an eine grüne Wohltätigkeitsorganisation spenden – bis zu einem Maximum von 21.000 Euro. Insgesamt durchqueren die zwölf Teams während der zwölf Wochen ganze dreizehn Orte.

Ein grünes Abenteuer als Preis.

Zusätzlich zu der einzigartigen Erfahrung wird jedes Teammitglied die gesamte Trekkingausrüstung – wie Schuhe, Kleidung und Rucksäcke – mit nach Hause nehmen können. Außerdem gewinnt ein Team ein Folgeabenteuer für zwei. Nach dem Finale, in dem die zwölf Teams mit einem Teamvideo gegeneinander antreten, stehen die glücklichen Sieger fest. In Berlin wird das Duo die Fackel bzw. Batterie an die nächste Generation weitergeben. Zusammen mit dem Organisator eneloop und der geladenen Presse wird dann auch der Scheck über den Geldbetrag präsentiert, der für die grüne Sache gesammelt wurde.

Am Ende einer Reise.

Eneloop Challenge

Sie können die eneloop Challenge live miterleben: Die Abschlussveranstaltung in Berlin findet am 29. September statt. Das Gewinnerteam der eneloop-Botschafter-Tournee wird – zusätzlich zu dem Reiseabenteuer für das Team – zu einem Städtetrip nach Berlin eingeladen. Alle weiteren Infos finden Sie hier.