Beauty + Style

Bart schneiden: Tipps für Ihr Bartstyling zu Hause.

Trimmen, Rasieren, Designen.

Bart schneiden

Wenn Sie Ihren Bart schneiden wollen, ist der wohl momentan wichtigste Ort dafür die eigene Wohnung. Hier haben Sie es selbst in der Hand: Welcher Bartstyle soll es sein? Und welches Gerät benötigen Sie, damit Ihnen Ihr Bart so gelingt, wie Sie ihn sich vorstellen? Die modische Entscheidung können wir Ihnen nicht abnehmen, aber mit einem Design-Trimmer haben Sie das ideale Tool fürs Trimmen, Rasieren und Designen griffbereit.

Bart schneiden: Es kommt auf die richtige Vorbereitung an.

Um Ihren Bart optimal vorzubereiten, sollten Sie vor Beginn:

  • den Bart gründlich mit lauwarmen Wasser waschen.
  • ein spezielles Bartshampoo nutzen.
  • den Bart mit Bartkamm oder Bartbürste durchkämmen.
  • danach den Bart trocknen lassen. Er sollte jetzt frei von Bartöl, Bartpomade oder Ähnlichem sein.

Dann geht es ans Trimmen. Nehmen Sie sich dafür Zeit und arbeiten Sie nicht unter Druck.

Wenn Bart schneiden, dann richtig.

Bart schneiden

Jetzt brauchen Sie natürlich das richtige Werkzeug, damit Sie Ihren gewünschten Bartstyle mühelos umsetzen können. Warum also nich auf ein Gerät setzen, das drei Dinge auf einmal kann? Der Panasonic ER-GD61 Design Trimmer vereint die wichtigsten Produktkategorien: Er ist Rasierer, Trimmer und Bartdesigner in einem. Dadurch bieten sich Ihnen zahlreiche Stylingmöglichkeiten für mehr Flexibilität und Kreativität beim Gestalten Ihres Barthaars.

In Zeiten, in denen man viel zu Hause ist, haben Sie die Gelegenheit, sich und Ihren Bart neu zu erfinden.

Soll es ein sauberer Kotelettenbart sein? Wollen Sie Ihren Drei-Tage-Style kürzen oder Ihren Schnurrbart im Handumdrehen rasieren? Das schmale i-förmige Design macht die Handhabung kinderleicht. Auch präzises Rasieren an den Wangen und unter dem Kinn klappt mühelos. Mit den 35mm langen Klingen gelingt Ihnen eine unglaublich genaue und schonende Rasur mit präzisen Konturen.

Bitte die Pflege nach der Rasur nicht vergessen.

Bart schneiden

Wenn Sie Ihren Bart in die gewünschte Form gebracht haben, geht es direkt mit der Pflege weiter: Es gibt spezielle Pflegeprodukte wie Bartöl, Bartwichse oder Bartwachs für Ihre Barthaare. Welches Produkt Sie brauchen, hängt von Ihrem Bartstyle ab. Vergessen Sie aber auch Ihre Haut nicht: Mit regelmäßigen Peelings verhindern Sie, dass Barthaare einwachsen. Das ist besonders wichtig, wenn Sie Ihren Bart sehr kurz stutzen  – oder sogar vollständig rasieren.