Beauty + Style

Gesichtsmasken für Ihr Wellness-Programm zu Hause.

Gönnen Sie Ihrer Haut pure Entspannung.

Gesichtsmasken

Kalte Wintertage können traumhaft sein, wenn etwas Schnee liegt und die Sonne scheint. Leider hält ein solches Winterwunderland in Deutschland oft nicht lange an. Kalte Temperaturen mit Regen und Wind bestimmen das Bild. Gleichzeitig wird jeder Innenraum bis zum Anschlag hochgeheizt. Die Mischung aus beißender Kälte und Heizungsluft ist ein Albtraum für die Gesundheit Ihrer Haut. Gesichtsmasken können Ihrer Haut aber helfen, mit den harten Bedingungen im Winter zurecht zu kommen.

So bekommen Sie weiche Haut im harten Winter.

Gesichtsmasken

Natürlich soll Ihre Haut bei jedem Wetter weich und geschmeidig sein. Glücklicherweise gibt es ein paar Möglichkeiten, genau das zu erreichen: Gesichtsmasken zum Selbermachen revitalisieren Ihre Haut mit natürlichen Feuchtigkeitsspendern und Nährstoffen.

Beauty Gesichtsmasken: Haut mit Dampf vorbereiten und hydrieren.

Vor dem Auftragen einer Gesichtsmaske sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Haut bereit ist, die Nährstoffe aufzunehmen. Gesichts-Dampfbäder erleichtern das Entfernen von oberflächlichem Schmutz und Make-up und öffnen die Poren. Dabei hilft zum Beispiel unser Ionen Steamer EH-XS01. Auf Knopfdruck wird die Haut mit feinem Dampf und nanogroßen Ionen-Partikeln in nur sechs Minuten tiefenwirksam durchfeuchtet. Sobald Ihre Haut beruhigt und dazu bereit ist, können Sie Gesichtsmasken auftragen.

Gesichtsmaske zu Hause machen zum Befeuchten Ihrer Haut.

Welche Gesichtsmaske Sie auftragen sollten, hängt vom jeweiligen Ziel ab, das Sie für Ihre Haut verfolgen. Möchten Sie Ihre Haut mit zusätzlicher Feuchtigkeit versorgen, lohnt sich dieses Rezept:

  • 1/2 Avocado
  • 1/2 Banane

Die Zutaten verrühren Sie miteinander, bis sie eine cremige Konsistenz annehmen. Tragen Sie die Maske auf die saubere Haut auf und lassen Sie sie 20 Minuten einwirken.

In dieser Gesichtsmaske werden die gesunden Öle der Avocado mit dem hohen Kaliumgehalt der Banane – für eine natürliche Revitalisierung der Haut – kombiniert. Die Banane enthält auch viel Vitamin A, B und E, genauso wie Hautcremes, die Feuchtigkeit spenden, der Hautalterung vorbeugen und vor Sonne schützen.

Gesichtsmasken selber machen: Entgiften.

  • 2 Beutel grüner Tee (oder 1 Esslöffel Matcha-Pulver)
  • 1 Esslöffel Honig

Verrühren Sie die Zutaten zu einer glatten Paste und tragen Sie diese auf die saubere Haut auf. Die Einwirkzeit beträgt 20 Minuten.

Die Flavonoide des grünen Tees sind starke Antioxidantien, die freie Radikale abwehren und Entzündungen vermeiden. Dadurch werden absterbende oder beschädigte Hautzellen repariert und Rötungen gemindert. Grüner Tee ist das perfekte natürliche Hilfsmittel, um Ihre Haut nach der Einwirkung von zu viel Sonne oder Umweltverschmutzung zu entgiften.

Die Gesichtsmaske zum Aufhellen.

Gesichtsmasken

  • 2 Esslöffel Granatapfelsamen (zerdrückt)
  • 2 Esslöffel Naturjoghurt

Tragen Sie die verrührten Zutaten auf die saubere Haut auf und lassen Sie die Maske 15 Minuten einwirken.

Granatäpfel sind ebenfalls reich an Antioxidantien und gut für die innere und äußere Gesundheit. Sie besitzen viel Kalium, Vitamin C und Vitamin K – Stoffe, die Sie auch in Hautcremes zur Aufhellung von Augenringen und zur Reduzierung von Rötungen finden können – und lassen Ihre Haut auf natürliche Weise strahlen.

Die Gesichtsmaske zum Reinigen.

  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 Esslöffel Honig
  • 2 Esslöffel Hafer (gemahlen)

Hier beträgt die Einwirkzeit 15–30 Minuten.

Diese Gesichtsmaske hat drei natürliche Heilungseigenschaften für Akne-anfällige Haut. Honig reinigt mit seiner antimikrobiellen Wirkung, Hafer naturalisiert den PH-Wert der Haut, um Feuchtigkeit zu speichern und Zitrone ist ein natürliches Adstringens, das überschüssiges Fett entfernt und die Poren schließt.

Mit diesen Beauty Gesichtsmasken kommt Ihre Haut entspannt durch die kalten Wintertage. Probieren Sie zusätzlich für noch mehr Pflege auch unser Peeling mit der Gesichtsreinigungsbürste EH-XC10 aus.