TV + Audio

Auf in spannende Welten: Die besten Kinderserien für Ihre Kleinen.

Fernsehen für Kinder ist lehrreich und aufregend.

Kinderserien

Es gibt einen ganz speziellen Serienmarkt, der sich dem erwachsenen Publikum naturgemäß nicht erschließt: Serien für Kinder. Wenn die bunten Bilder im Fernseher die Kinder in ihren Bann ziehen, stehen vielleicht auch Sie ratlos daneben. Ist das, was mein Kind da gerade schaut, überhaupt geeignet und altersgerecht? Wir stellen Ihnen ein paar der beliebtesten Kinderserien vor.

Mit Kinderserien in neue (Lern)welten eintauchen.

Kinder sind fasziniert von den Geschichten, die ihnen im Fernsehen präsentiert werden. Und seien Sie ehrlich: Es ist ab und zu ganz angenehm, wenn die Kinderhelden übernehmen und Sie einen Moment der Ruhe genießen können.

Oonas und Babas Insel (engl. Puffin Rock).

Kinderserien

Oona, das kleine Papageientaucher-Mädchen lebt auf einer kleinen Insel vor der Küste Irlands. Dort erlebt sie zusammen mit ihrer Familie und Freunden allerlei spannende und gleichzeitig lehrreiche Abenteuer. Der Erzähler der deutschen Version ist Christian Ulmen, der auch den Erwachsenen ein Begriff sein sollte. Die Serie richtet sich an die ganz Kleinen. Nachwuchs ab etwa zweieinhalb Jahren kann hier reinschauen. Verfügbar ist Oonas und Babas Insel bei Netflix.

Ben & Hollys kleines Königreich (Ben & Hollys Little Kingdom).

Holly wohnt in einem sehr kleinen Schloss auf einer Lichtung, denn Holly ist eine kleine Feenprinzessin. Ben – ein kleiner Elf – ist ihr bester Freund. Beide verbringen sehr viel Zeit miteinander und erkunden zusammen den Wald. Gerne spielen und lachen sie mit ihrem Marienkäfer-Freund Gaston. Die Serie richtet sich an Kinder ab drei Jahren und ist auf KiKa zu sehen.

Peppa Wutz (Peppa Pig).

Peppa Wutz ist schon ein Klassiker, schließlich läuft die Kinderserie bereits seit 2005. Peppa Wutz, das niedliche Schweinemädchen im roten Kleid, ist neugierig, aufgeschlossen und einfallsreich. Peppa feiert gerne Kostümfeste und Geburtstage, fährt Fahrrad und liebt ganz besonders Matschepampe. Nach einem Regenschauer springt sie in wirklich jede Pfütze. Sie hat jedoch nicht nur Schabernack im Kopf, sondern erlebt viele lehrreiche Abenteuer, die gut für kleine Kinder geeignet sind. Erleben können Sie und Ihre Kinder die Geschichten rund um Peppa Wutz auf SuperRTL und Netflix.

Die Sendung mit der Maus.

Kinderserien

Seit 1971 vermittelt Die Sendung mit der Maus den Kleinen Wissen. Dabei achten die Macher stets darauf, dass die Themen kindgerecht präsentiert werden, aber die Sendung hat auch viele erwachsene Fans. Die Wissensvermittlung in dieser Sendung funktioniert mit einfachen Worten und ist leicht verständlich. Maus-Miterfinder Armin Maiwald und seine Kollegen Christoph Biemann und Ralph Caspers erklären beispielsweise, wie die Löcher in den Käse kommen und wie Strom in die Steckdose gelangt. Die Sendung mit der Maus läuft sonntags im Ersten; ideal geeignet für die ganze Familie.

Fernsehzeit ist Familienzeit.

Natürlich gibt es noch viel mehr Kinderserien und auch spannende und hochwertig produzierte Kinderfilme. Informieren Sie sich daher, bevor Sie Ihre Kinder fernsehen lassen. Am schönsten ist es sowieso, wenn alle gemeinsam schauen. Um in die unendlichen Weiten der Kinderserien vorzustoßen, sollten Sie es sich und Ihren Kindern daher bequem machen. Sorgen Sie für bequeme Kissen und Decken und achten Sie auf den idealen Abstand zum TV.