Beauty + Style

Augenbrauen rasieren: Ihr Weg zur perfekten Braue.

Darum ist Rasieren besser als Zupfen.

Augenbrauen rasieren

Augenbrauenzupfen ist wirklich kein Spaß, aber wie können Sie sonst gegen den „Wildwuchs“ vorgehen? Schließlich droht beispielsweise die gefürchtete „Monobraue“, wenn Sie der Natur freien lauf lassen. Zum Glück liegt die Lösung nahe: Vergessen Sie die Schmerzen und greifen Sie zu einem Augenbrauenrasierer. Mit dem Mini-Rasierer war die Haarentfernung rund um die Augenbrauen nie einfacher, schneller und schmerzfreier. Eine echte Alternative zur guten alten Pinzette.

Jetzt ist Augenbrauen rasieren einfacher denn je.

Frauen beanstanden bei ihren Augenbrauen meist die fehlende Form. Wenn die Augenbrauen einfach nicht zum Gesamtbild des Gesichts passen, nervt das gewaltig. „Wer schön sein will, muss leiden“ heißt es dann oft. Nirgends ist der Spruch passender, als beim Zupfen von Augenbrauen. Das liegt daran, dass die Härchen beim Zupfen mit der Pinzette herausgezogen werden. Viele empfinden diese Prozedur als unangenehm. Dabei muss das Ziepen gar nicht sein. Ein nützlicher Helfer von Panasonic steht in den Startlöchern: Der Augenbrauenrasierer ES-WF62. Bringen Sie die Härchen in Form und stutzen Sie sie im gleichen Zug auf Ihre gewünschte Länge.

Permanentes Augenbrauenzupfen kostet Zeit und Nerven, warum also nicht einfach die Augenbrauen rasieren?

Der neue Präzisions-Trimmer ES-WF62 ist aber nicht nur perfekt für das Gesicht geeignet: Mit ihm werden Sie auch lästige Härchen in Bikinizone und Achseln los. Ein schlankes, leichtes Design spricht ebenfalls für den Augenbrauenrasierer, der batteriebetrieben und deshalb jederzeit überall einsetzbar ist– praktisch auch auf Reisen.

Achten Sie auf hochwertige Klingen.

Augenbrauen rasieren

Was den Augenbrauenrasierer noch so interessant macht? Die neue ultradünne Klinge des ES-WF62 ist abgerundet. Hautirritationen sind also ein Ding der Vergangenheit und Sie haben sofort seidig-glatte Haut. Selbst sensible Bereiche wie Augenbrauen, Achseln oder die Bikinizone können Sie durch das besondere Design sehr glatt rasieren. Beim Trimmen hilft Ihnen der Kammaufsatz (2, 4 und 6mm).

Der flexible Scherkopf des Trimmers schwingt um etwa zehn Grad in beide Seiten und passt sich damit allen Konturen optimal an. Effizienter geht es nicht: Die Verwendung großer Innenklingen ermöglicht Ihnen, dank der Kontaktfläche, wirkungsvolles Rasieren in einem Zug. Gleichzeitig berühren die inneren Klingen Ihre Haut nur indirekt, was die Rasur noch sanfter macht. Waschen Sie die rostfreien Klingen bequem unter fließendem Wasser ab – diese sind nämlich aufgrund der besonderen Schmiedetechnik des Edelstahls extrem langlebig.