News

Panasonic auf der IFA 2016: Ziemlich smart.

Smarte Technik für Smart Cities. Und vieles mehr.

IFA 2016

Wie jedes Jahr war auch die IFA 2016 in Berlin für uns ein Highlight. Unter dem Motto „Explore the future living“ stellten wir unsere Vision von #SmartLiving vor, die nach Fujisawa, Tsunashima und Denver nun auch in Berlin Realität werden soll. Besucher hatten die Möglichkeit mit VR-Tablets in eine 3D-Smart-City einzutauchen und unsere Vorstellungen von smartem Leben mit smarter Infrastruktur näher zu betrachten.

IFA 2016. Smarte Visionen erlebbar machen.

Natürlich ist das noch lange nicht alles, was auf unserem Messestand in Halle 5.2 zu sehen war. Unsere Präsentatoren, Showköche und ein Gentleman-Barbier brannten ein wahres Feuerwerk neuer Produkte und technischer Innovationen ab.

Die Rückkehr einer Legende: Technics SL-1200G.

Nach langer Wartezeit kommt nun auch das Serienmodell des neuen Technics Plattenspielers in den Handel. Auf der IFA wurde er nun erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Das zum großen Teil in Handarbeit in Japan hergestellte Gerät zog das Interesse vieler Vinyl-Liebhaber auf sich und bildete das Highlight inmitten der Premium Hifi Produkte der Marke Technics.

Filme so sehen, wie von den Machern beabsichtigt.

Natürlich steht die 4K-Experience ebenfalls wieder prominent im Fokus unserer Messeaktivitäten. Denn wir verfügen – von der Kamera am Set bis zum 4K TV im Wohnzimmer – über die größte Produktpalette im Segment 4K.  Unsere Zusammenarbeit mit Kameraprofi Vanja Černjul, der Hit-Serien wie „Marco Polo“ oder „Orange Is the New Black“ drehte, macht die Effekte von HDR (High Dynamic Range) für die Besucher anschaulich. Die Filme und Präsentationen erzeugen Begeisterung und helfen, die Hintergründe und Intentionen der Filmemacher besser zu verstehen.

IFA 2016

Frischer Wind in der Küche: #Experience Fresh.

Frisch aufgebrühter Kaffee, der belebende Geruch von frisch geröstetem Toast, duftendes Bergamotte Aroma einer Tasse Earl Grey und ein vor Vitaminen strotzender Smoothie. Ein Frühstückskonzert von unserem neuen Küchengeräte-Ensemble. Unsere Mitarbeiter waren ununterbrochen in Aktion, um interessierten Besuchern die Features unserer neu designedten Küchengeräte zu erklären und sie mit Smoothies, Säften und Co zu verwöhnen.

IFA 2016

Hightech Rasierer treffen auf Barbier-Kultur.

Mit der Präsentation unserer Rasierer und Barttrimmer ist uns dieses Jahr ein besonderes Highlight gelungen. Inmitten der Präsentationsfläche, auf der Besucher die einzelnen Geräte ausprobieren konnten, zelebrierte Mr. Seif die Kunst der Bartpflege. Wer mutig genug war, ließ sich vom Gentleman-Barbier das Gesichtshaar in Form bringen und genoss die kunstfertigen Handgriffe, die Mr. Seif mit unseren Barttrimmern, Rasierern und der klassischen Rasierklinge ausführte.

Ist es eine Glasscheibe, oder ist es ein OLED TV?

Für die meisten „Oh’s“ und „Ah’s“ sorgte ein Exponat, das wir als Prototyp am Rand einer Showküche platziert hatten. Per Knopfdruck wurde unter dem Staunen der Besucher die vermeintliche Glasscheibe einer Vitrine zu einem brillanten OLED Fernseher. Dieses innovative Produkt befindet sich noch in der Entwicklung. Aber transparente OLED Displays werden auf der nächsten IFA ein Rolle spielen. Versprochen.

Japanische Präzision. Auch in der Küche.

Ein kulinarisches Highlight der IFA 2016 waren die Kochshows in unseren Showküchen auf dem Messestand. In aller Ruhe bereiteten unsere japanischen und europäischen Chefs japanische Köstlichkeiten für jeweils zwei Dutzend Zuschauer zu. Dass die sprichwörtliche japanische Präzision sich dabei von den gradgenau steuerbaren Induktionsherden bis zum exakten Schnittwinkel durch das Teriyaki-Roastbeef fortsetzt, ist für uns und unsere Mitarbeiter selbstverständlich. Diesen Arbeitsethos merkt man – am Geschmack und auch bei jedem technischen Produkt.

Alles in allem: Eine tolle Internationale Funkausstellung.

Wir blickten in erfreute Besuchergesichter, erlebten motivierte Mitarbeiter und präsentierten die Marke Panasonic und unsere Produkte in einem perfekt ausgewogenen Rahmen. Denn genau darum ging es uns bei der IFA 2016. Unsere Produkte und die ihnen innewohnende Präzision erlebbar zu machen und unsere Visionen und Lösungen für morgen aufzuzeigen und Staunen und Begeisterung zu erzeugen.

Es war uns eine Freude und Ehre. Besuchen Sie uns auch nächstes Jahr auf der IFA 2017.